NYC oder was ich so treibe :)

Die letzten Wochen waren voll mit Arbeit, Socialising – irgendwie klingt das in denglisch nach Buzzword… – und Arbeit (taucht mit Absicht doppelt auf ;)), so dass ich nur gelegentlich dazu komme hier zu posten und das meiste dann irgendwie auf der Strecke bleibt. Totaler Overflow and Daten in meinem Hirn sozusagen ;)

Im Prinzip setzt sich mein Leben zur Zeit aus im Durchschnitt 10h Arbeit / Tag und anschließenden Events mit diversen Bekannten zusammen – anstrengend auf der einen, aber unglaublich spannend auf der anderen Seite – hoch leben die Großstadtabentue(r)er :turtle:
Der Montag ist mittlerweile quasi zum Comedytag mutiert bei dem wir ins UCB Theater gehen. Dort gibt es eine (meist) geniale, kostenlose Standup-Comedy Show namens Whiplash und ich kann jedem nur empfehlen dort mal vorbeizuschauen! Dienstags ist 2:1 im Matchless mit ausufernden Kickerturnieren und der Rest der Woche wird meistens 5min vorher verplant :)

Gestern war ich mit einem meinem Mitbewohner, seiner Freundin und noch einer Bekannten im Madison Square Garden bei einem Basketballspiel. Das Spiel selbst war nicht sooo genial, aber schon noch ganz okay – Frauen Basketball ist doch eine ganze Ecke langsamer und weniger spektakulär als das der Männer. Die Show rundrum war allerdings (wie beim letzten Mal) sehr schick! Anschließend haben wir noch kurz bei einer Freundin gestoppt, deren Firma eine Ausstellung hatte. Da sie so nett war mich auf die Gästeliste zu setzen sind wir in den Genuß von 2-3 Gläsern Wein gekommen und konnten uns ein paar schicke Designermöbel anschauen :P

Sofern es der isländische Vulkan mit dem unaussprechlichen Namen zulässt bekomme ich am Mittwoch dann auch meinen ersten Besuch aus Europa :) Mal schauen wer sich dann anschließend noch einreiht. Zumindest eine weitere Person hat schon Flüge gebucht und ich freu mich riesig :mrgreen: