HM Gezeitet #1 2016

Am 28.2. war es endlich soweit: Mein erster Vollgas-Lauf 2016 – Halbmarathon in Hamm :)
Nachdem die Vorbereitung mit der Münchner und Ismaninger Laufserie ganz gut liefen, stand der Plan eine Sub 1:30h zu laufen. Je nach Tagesform und Bedingungen wäre vielleicht noch etwas mehr drin!

An der Strecke angekommen schwante mir allerdings, dass zumindest die Wetterbedingungen nicht optimal sind. Zwar war es trocken, aber neben gerade mal ~1C Außentemperatur, pfiff auch noch eine Brise mit einigen Böen durch das Jahnstadion. Sich darauf auszuruhen kam allerdings nicht in Frage und meine Taktik stand:

  • 7km mit ~4:10er Pace,
  • 7km mit ~4:00er Pace
  • und danach einfach alles raushauen was geht.

Außerdem wollte ich meine “Fans” nicht enttäuschen ;)

hamm2016_1 hamm2016_4

Die ersten 7km liefen auch wie am Schnürrchen und nach 29:09min hieß es Stufe 2 zu zünden. Anfangs lief es auch hier sehr gut, bis die Strecke auf die lange Gerade am Kanal entlang kam. Dort holte mich dann die Vorahnung ein: Konstanter Gegenwind mit einigen Böen. Während ich bis dorthin in einer ~5 Mann starken Gruppe unterwegs war, löste sich diese noch vor der Schleuse auf und ich musste nach neuem Anschluss suchen. Also käpfte ich mich langsam an die nächste vor mir Laufenden heran. Echte Mitläufer habe ich aber leider nicht mehr gefunden. Nach gut 7km Gegendwind (28:46min) kam dann endlich der Wendepunkt am Schloss Werries. Von jetzt an fielen die Schritte endlich wieder leichter. Die 7km vorher hatten mich allerdings soviel Kraft gekostet, dass ich die verlorene Zeit nicht mehr rauslaufen konnte. Am Ende landete ich mit 1:28:30h auf Platz 12 meiner AK (61. gesamt) und damit ist die 1:30h endlich gefallen :mrgreen:

hamm2016_2 hamm2016_3

Vielen Dank auch noch an meine Supporter, denn das gibt natürlich noch mal ein wenig mehr Power :)

Übrigens, wenn Du über meine neuen Posts benachrichtigt werden möchtest, einfach rechts Deine Emailadresse eintragen :)

Münchner Laufserie komplett :)

Heute stand der letzte Lauf der Münchner Laufserie auf dem Programm. Nach 10 und 15km ging es diesmal über 4 Runden = 20km durch den Olympiapark. Wieder war ich als Hase unterwegs und das Ziel war 1:24h also 4:12min/km – bei immerhin knapp 50hm pro 5km Runde! Nach exakt 1:24:02 waren wir dann auch im Ziel und Jessica wurde 7. Frau und 2. in ihrer AK :D

Startaufstellung paarmehrkm
Quelle: Abendzeitung

Die Serie

Insgesamt sind wir jetzt 3 Läufe und 45km unterwegs gewesen. Für Jessica steht am Ende Platz 5 der Serie und Platz 1 ihrer AK auf der Urkunde. Soweit habe ich es leider nicht nach vorn geschafft. Am Ende ist es aber immerhin Platz 42 insgesamt und Platz 12 meiner AK mit einer Gesamtzeit von 3:05:53. Da sollte also bald mal ein Marathon mit 3:0xh drin sein ;)

Gesamtzeit Münchner Laufserie

Die Serie hat wirklich viel Spaß gemacht und war eine super Vorbereitung auf die anstehende (Triathlon-)Saison.

Nächste Woche steht noch der letzte Lauf in Ismaning im Kalender und dann gilt es bei meine, ersten gezeiteten Halbmarathon 2016 in Hamm eine gute Zeit auf die Straße zu bringen. Im April kommt noch Berlin und im Mai startet die Triathlonsaison direkt mit einem Highlight! Dazu bei Gelegenheit mehr :mrgreen:

Posts zum 1. und 2. Lauf: Bestandsaufnahme: München & Ismaning – Lauf 1 & Bestandsaufnahme Klappe #2

Übrigens, wenn Du über meine neuen Posts benachrichtigt werden möchtest, einfach rechts Deine Emailadresse eintragen :)

Erste Bestzeit im Halbmarathon :)

Am Wochenende waren wir mal wieder in der Heimat und das habe ich direkt genutzt um am Halbmarathon der LG Hamm teilzunehmen. Das Wetter war mit ~10ºC & Sonnenschein wirklich gut und da habe ich mich glatt zu einer neuen persönlichen Bestzeit hinreißen lassen. Eine 1:38:25h stand im Ziel auf der Uhr und immerhin Platz 33 meiner Altersklasse :mrgreen:
Damit fängt die Saison super an und ich hoffe es geht so weiter!