Die ersten Koppeleinheiten

Kloster Schäftlarn

Kloster Schäftlarn


Nach den ersten Wochen Training kommen langsam die ersten relevanten Koppeleinheiten dazu. Schluss also mit dem 5min Alibi Rumtraben, jetzt wird es ernst :)
Gestern stand nach einer 40km Intervall-Einheit auf dem Rad noch ein netter Lauf im Renntempo an. Nach dem Radeln also fix in die Schuhe, einmal kurz den Rücken dehnen und dann ging es ab. 500m hatte ich mir für den Übergang zugedacht. Anschließend 2km mit 4min/km und hinten raus noch mal 500m Auslaufen. Fühlte sich schon ganz gut an das Ganze!
Heute standen dann 60km GA2 im Plan, mit anschließenden 5km GA2 in meinen Laufschuhen. Auch das lief wieder super und ich merke, wie ich langsam wieder richtig fit werde :mrgreen:
Während es bei meinen ersten Koppeleinheiten noch sehr ungewohnt war, scheint es jetzt von Anfang an gut zu klappen. Das sorgt natürlich für reichlich Motivation. Jetzt nur nicht überpacen und stattdessen ordentlich und gezielt weiterarbeiten. Allein dafür lohnt es sich im Vorfeld einen Trainingsplan zu erstellen ;)

Übrigens, wenn Du über meine neuen Posts benachrichtigt werden möchtest, einfach rechts Deine Emailadresse eintragen :)