Die letzte Vorbereitung: Ismaning #3

Beim letzten Teil der Ismaninger Laufserie. habe ich es etwas ruhiger angehen lassen und die 21,4km in 1:37:33h abgespult. Nachdem mir in der Woche vorher beim Training ein Oberschenkel Probleme bereitet hat, wollte ich nichts vor meinem ersten gezeiteten HM 2016 riskieren. Etwas merkwürdig war es allerdings schon allein zu laufen und sich konstant zu bremsen. Das Bein hielt und mein Vertrauen war wiederhergestellt :)
Im Anschluss gab es wieder leckeren Kuchen von Marion! Vielen Dank noch mal dafür!

wls_ismanning_1 wls_ismanning_2

Insgesamt addieren sich die 3 Läufe dann jetzt zu gut 4h bei knapp 52km auf. Das passt ganz gut in den Plan :mrgreen:

Screen Shot 2016-03-26 at 12.59.51

Übrigens, wenn Du über meine neuen Posts benachrichtigt werden möchtest, einfach rechts Deine Emailadresse eintragen :)

Bestandsaufnahme Klappe #2

Bereits vor 3 Wochen fanden die beiden 2. Läufe Laufserien in München und Ismaning statt. Da ich samstags in München bei den 15km (Garmin) wieder als Hase für eine Lauffreundin unterwegs war, wurde der 17km Lauf am Sonntag (Garmin) eher ein ruhiges Ründchen.

Als Hase in München

Die Bedingungen waren eigentlich gut, wobei es einiges kribbelige Stellen mit Schnee und Eis gab, wie man auf dem Bild sehen kann ;)

Olympiapark - MLS #2 15km

Die abgesprochene Zielzeit: Eine 1:01h sollte es werden und so gingen wir nach der ersten Runde auch perfekt mit 20:20min über die 5km Linie. Auf der 2. Runde machten sich die Höhenmeter im Olympiapark dann etwas bemerkbar und knapp unter die 1:01h zu kommen, rutschte in weite Ferne. Mit nach einer 20:42min hätten wir die 3. Runde schließlich unter 20min laufen müssen. Letztlich waren es dann die letzten Kilometer die uns noch knapp die 1:01h gekostet haben und am Ende stand eine 1:02:07 auf der Uhr. Immer noch eine super Zeit und mehr war an dem Tag trotz meiner Motivationsversuche einfach nicht drin. Umso größer war dafür ihr Ansporn in der folgenden Woche eine neue HM PB aufzustellen – 1:27:56 ;) Hier übrigens ein kleiner Bericht von ihr!

MLS #2 - Start 140___Winterlauf+M%FCnchen+II+16.01.2016_L1220945.JPG.small MLS #2 - Lauf

Nächste Woche steht jetzt schon der 3. und letzte Lauf in der Münchner Laufserie an: 20km. Ich werde wieder als Hase unterwegs sein und wir schauen mal was geht :P

Regenerations Dauerlauf in Ismaning

Nachdem es die folgende Nacht über geschneit hatte, landeten morgens dann doch lieber meine Trailschuhe im Rucksack :mrgreen:

ILS #2 17km

Die Sonne auf dem Bild sieht zwar super aus, aber mit -5C war es doch ziemlich kalt. Trotzdem hat der Lauf riesig Spaß gemacht und bei 1:28:01 war es auch schon kein richtiger RegDL mehr ;)
Nach der Dusche kam dann der schönste Teil: Eine Bekannte – die leider selbst nicht mitlaufen konnte – kam extra unseretwegen und brachte sogar Kaffee und Kuchen mit!! Lecker!! Vielen lieben Dank noch mal an dieser Stelle, Marion!

ILS - Kuchen & Kaffee danach - Danke Marion :)

Übrigens, wenn Du über meine neuen Posts benachrichtigt werden möchtest, einfach rechts Deine Emailadresse eintragen :)

Bestandsaufnahme: München & Ismaning – Lauf 1

Am 5.12. ging es los: Bestandsaufnahme der aktuellen Form bei der Laufserie in München. Am 13.12. folgte dann Ismaning. Da ich mich nicht so super fit fühlte, habe ich mich als Hase angeboten und jeweils eine/n Lauffreund/in gezogen.

In München

…ging es in 2 Runden über je 5km durch den Olympiapark. Immer im Gepäck: Jessica :) Wie abgesprochen (Zielzeit ~40min) gingen wir das Dingen zügig an und so war die erste Runde bereits nach 19:34 rum und Jessica klebte an mir! Bei Kilometer 6/7 merkte man die Anstrengung dann schon etwas, aber was wäre ich für ein Hase, wenn ich in diesem Moment nachgeben würde? Eben. Also hieß es: Motivieren: Zeiten durchgeben, Ziele ausrufen, ablenken. Das klappte super und der ein oder andere Mitläfer, der sich ebenfalls an meine Fersen geheftet hatte, gab auf. Wir hielten die Pace und konnten auf den letzten 2km sogar noch einmal leicht anziehen! Eine weitere super Runde also und am Ende gingen wir mit 39:41 bzw 45 durchs Ziel und das bei happigen 70 Höhenmetern :mrgreen:

L1200527
Runde 1 geschafft! Auf geht’s :)

In Ismaning

…war die gewünschte Zielzeit von Steffen etwas weniger schnell als noch am Wochenende zuvor in München, das Ziel trotzdem ambitioniert: eine neue PB sollte her! Über 13km ging der Kurs und am Ende sollte die Uhr weniger als 1h anzeigen. Das wirkte für mich etwas zu vorsichtig (ich bin schon einige Male mit ihm gelaufen) und so verständigten wir uns darauf erstmal zügig loszulaufen und zu schauen, wo die Tagesform uns hinträgt :P Nachdem wir uns mit etwas über 4min/km aus der Masse herausgelaufen hatten, lag seine Wohlfühl-Pace bei ~4:30min/km. Also habe ich etwas angezogen und die Geschwindigkeit rundum 4:20min/km gestreut, je nach “Puste”. Ab Kilometer 7 hieß es für Steffen dann kräftig die Zähne zusammen beißen: Es ging für gute 4km mit leichter Steigung stumpf gerade aus. Ein mental wirklich hartes Stück Arbeit! Nachdem die dann auch hinter uns lagen, kam der Schlusssprint. Zwischen uns und dem Ziel lagen noch knapp 2km und der Ehrgeiz griff umsich: 56min waren in greifbare Nähe gerückt!! Angetrieben durch die Sonne im Rücken – immerhin 2,8°C – und mein konstantes auf ihn Einreden/-rufen/-schreien biss Steffen wirklich alle Zähne zusammen, blieb an mir dran und prügelte die müden Beine den letzten Kilometer wild schnaubend in ~4min runter!! Am Ende stand mit 56:02 eine deutlich schnellere Zielzeit als gedacht auf der Uhr und damit auch eine super PB :D
Im Anschluss gab es zur Feier des Tages dann noch leckeren Kuchen von Marion :)

wls_ismaning_13k
Kuchen zur Feier des Erfolgs :P

Fazit

Die beiden Läufe haben viel Spaß gemacht und ich habe viel dabei gelernt! Meine Form ist unerwartet gut und mein Trainingsplan 2016 wird wohl etwas schneller (und härter) werden als gedacht ;)

Übrigens, wenn Du über meine neuen Posts benachrichtigt werden möchtest, einfach rechts Deine Emailadresse eintragen :)