Münchner Stadtlauf mal 3

Irgendwie musste jetzt mal wieder was anderes her und da kam der SportScheck Stadtlauf genau passend :)

DSC_1177
Frühstück

Also was tun, damit es etwas besonderes wird? Kurz überlegt und dann entschieden: Wir laufen einfach alle 3 Rennen: Halbmarathon, 10km & 5km. Insgesamt also etwa 36,1km und natürlich haben wir trotzdem etwas Gas gegeben. Immer das größere Ziel im Blick ging es um 8h heute Morgen mit den 21,1km los. Am Ende 1:31:30h auf der Uhr, was ganz gut zu meinen anderen HM Zeiten dieses Jahr passt :)

DSC_1180 1466947657801-1489547930
Vor und nach dem Halbmarathon (21,1km @ 1:31:30h)

Anschließend ging es wieder zum Start. Dort warteten bereits einige Kollegen, denn wir hatten uns als Team eintragen lassen (Platz 15 von 121!). Mit der etwas feuchten kühlen Pause – danke Petrus – ging es dann um 10:35h auf die nächste Etappe: 10km, mit dem Ziel ~45min. Gesagt getan mit einer fast-Punktlandung: 45:05min. Der Teil war definitiv der härteste, aber diese Art von Schmerz habe ich mittlerweile ganz gut im Griff :mrgreen:

IMG-20160626-WA0012 DSC_1187
TNG @ Stadtlauf München & nach den 10km (45:05min)

Mit immerhin schon ~31,3km auf der Uhr, stand jetzt nur noch ein Rennen auf dem Plan: 5km. Die Beine waren mittlerweile schon etwas schwer, aber hey, 5km? Das geht immer! Also wieder auf zum Start :P

DSC_1189
Vor der letzten Runde mit Steffen, der den ganzen Spaß mitgemacht hat :)

Nach 24:30min (inkl. 200m Gehen mit Seitenstichen, die ich seit der 5. Klasse nicht mehr hatte…) war der Spuck dann vorbei und wir kamen geschafft und glücklich im Ziel an.

IMG-20160626-WA0002 DSC_1195
Müde und glückliche Finisher und 3 Medallien an einem Tag ;)

Alles in allem standen am Ende ~36,5km in 2:41h auf der Uhr. Es war ein riesen Spaß und eine geniale Abwechslung zu einem normalen Rennen! So einen Kram werde ich in Zukunft wohl noch öfter in den Wettkampfkalender einbauen, dann kommt keine Langeweile auf :D

Übrigens, wenn Du über meine neuen Posts benachrichtigt werden möchtest, einfach rechts Deine Emailadresse eintragen und/oder meine Facebook-Seite liken :)

Mietwagen

Seitdem unsere Tochter das Licht der Welt erblickt hat, mieten wir recht regelmäßig Autos, um die Großeltern zu besuchen – unser kleiner Stadtflitzer ist für solche Strecken nämlich nicht wirklich geeignet :)
Daher hatten wir in der letzten Zeit einige schöne und unschöne Überraschungen mit Hertz und Europcar und deren Autos. Hier erstmal eine kurze Liste der Autos, die wir bisher hatten:

Einen absoluten Favoriten haben wir dabei bisher nicht gefunden, aber die E-Klasse und der Mondeo liegen schon ziemlich weit vorn. Beim Mondeo sind es vor allem die Materialien im Innenraum, die mich etwas abschrecken. Die wirken nämlich etwas billig. Nun gut, es ist auch eine andere Preiskategorie als die E-Klasse. Bei dieser wiederum war eindeutig der Motor das Problem. Der ist nämlich etwas zu schwach für dieses Schiff. Ansonsten war der Wagen wirklich, wirklich überzeugend. ( :D )
Am meisten Spaß macht natürlich der BMW 323d (Limousine), aber der ist einfach viel zu klein. Ähnlich sieht es beim Tiguan aus, der sich nett fährt und spritzig wirkt, aber ebenfalls viel zu klein ist. ( :) )
Komplett durchgefallen ist trotz des riesen Platzangebots der Viano, der sich anfühlt wie eine Schrankwand. Abgesehen davon, war der Wagen total untermotorisiert und ab 140km/h war ein ruhiges Gespräch im Innenraum nicht mehr möglich. Schade ( :( )
Der Klassiker, der Golf 6 Variant, war zwar nett zu fahren und auch vom Platz her okay, aber mit einem rundum “okay” gewinnt man eben keinen Blumentopf ( :/ ) Ähnliches gilt für den Hyundai, der mich trotzdem sehr positiv überrascht hat und den ich über dem Golf ansiedeln würde ( :) )

Was die Mieterei ansich angeht, gibt es natürlich auch die ein oder andere Geschichte zu erzählen. Zum Beispiel, dass man durchaus einen Passat Kombi buchen (Bemerkung bei der Buchung: Es wird viel Platz benötigt!) und dann einen Tiguan bekommt. Das wird einem dann von Europcar auch als Upgrade verkauft… :oogle: Immerhin hatten sie am Ende ein Einsehen und haben den Tiguan gegen den Golf getauscht.
Interessant ist auch, was unterschiedliche Menschen unter “sauber” und “vollgetankt” bei einem Auto verstehen, das sie vermieten wollen. Bei Hertz hat auch das schon 2 mal eine kurze Diskussion ausgelöst :poke:
Wie dem auch sei, solche Geschichten gehören wohl einfach dazu und am Ende wurde, bis auf bei dem Viano, auch jedes Mal das Problem gelöst!

Sofern es die Zeit hergibt, werde ich in Zukunft mal ein paar Bilder von unseren Mietwagen machen und etwas ausführlicher dazu schreiben ;)