6 x b2run

Zum 6. Mal war ich dieses Jahr beim b2run dabei. 2011 und 2012 einfach nur so. 2013 und 2014 dann zur Abwechslung mal in Kostümen:

b2run 2013 - Zieleinlauf Huckepack newkids2014

2015 habe ich dann mal Gas gegeben und die Qualizeit unterboten, sodass ich dieses Jahr aus dem vordersten Block starten konnte :)

…und es lief gut, obwohl ich für diese kurzen Strecken (6,1km) eigentlich nie trainiere. Aber noch mal zum Start: Die Organisation der ganzen Veranstaltung wurde dieses Jahr etwas umgestellt und jeder bekam eine Startzeit und nur kurz vor dieser durfte er in den Startblock. Eine sehr sinnvolle Änderung nach dem Gedrängel der letzten Jahre. Leider haben die Veranstalter allerdings nicht daran gedacht, dass sich v.a. die schnelleren Läufer durchaus warmlaufen, schließlich möchte man eine Verletzung vermeiden. Da Block A und B die gleiche Startzeit hatten, Block A allerdings nur durch B zugänglich war, hatte man also die Wahl: Entweder man versucht sich nach dem Warmlaufen durch den kompletten Block B zu kämpfen oder es bleiben 20mx50m für ein paar Aufwärmübungen. Endlich in Block A angekommen, bin ich also wie ein Tiger im Käfig auf und ab gelaufen. Kurz vor dem Start wurde dann auch noch der hintere Block geöffnet, was für reichlich Gedrängel sorgte. Nun gut, so bleibt etwas Potential für nächstes Jahr ;)
Nach dem Startschuss ging alles ganz fix. Nach 1-2-3 Kurven hatte sich das Feld schon deutlich auseinander gezogen und das berüchtigte Slalom-Laufen blieb aus. Die ersten 3km liefen wirklich sehr gut, nur bei KM 4 (Anstieg) und anschließend bei KM 5 musste ich etwas durchatmen. KM 6 und der Zielsprint waren dann zwar noch mal eine Herausforderung, mit dem Zähne zusammenbeißen kenne ich mich aber mittlerweile ganz gut aus :mrgreen:
Im Ziel nach 6,1km stand dann eine 22:01,1min auf der Uhr (Platz 90) und somit eine neue PB und auch die Quali für nächstes Jahr ist sicher :)

DSC_1253
Teamwertung Platz 8 :)

Übrigens, wenn Du über meine neuen Posts benachrichtigt werden möchtest, einfach rechts Deine Emailadresse eintragen und/oder meine Facebook-Seite liken :)

Quali für 2016

TNG b2run TeamGruppe A, macht euch auf was gefasst! Ich komme :mrgreen:
Die letzten Jahre war ich nur aus Jux und im Kostüm dabei (siehe Bilder unten ;)), aber dieses Mal wollte ich angreifen. Es musste für den Firmenlauf im nächsten Jahr ein Platz in der Gruppe A her. Das Ziel war also die 6,1km quer durch den Olympiapark in unter 24min zu laufen.
Nachdem ein Kollege und ich uns am Start dann möglichst weit nach vorn gestellt haben, um möglichst wenig Verkehr zu haben, ging es auch direkt ziemlich zügig los. Da ich am Anfang kurz an einer Gruppe hängen blieb, lief mein Kollege konstant etwa 50-60m vor mir und so hatte ich ein bewegliches Ziel und musste “nur dranbleiben”! Zwar mussten wir immer wieder Slalom um die langsameren Teilnehmer** laufen, sind aber alles in allem gut durchgekommen und etwa ab Kilometer 3 hatten wir eine Gruppe gefunden, die ziemlich genau unser Tempo lief. Den kleinen Abstand vom Anfang konnte ich nicht wieder aufholen. Als ich direkt nach dem Zieleinlauf dann sein Gesicht sah, war mir aber klar: Auch er hatte konstant Vollgas gegeben und wir beide sind an diesem Tag das beste gelaufen was möglich war. Erst dort hatte ich Zeit auf die Uhr zu schauen: 23:29! Perfekt! Neben einer persönlichen Bestzeit über 6km habe ich also auch die Quali für das nächste Jahr geschafft und werde aus Gruppe A starten :P

b2run2013
b2run 2013 – Affe & Banane

b2run 2013 - Zieleinlauf Huckepack
b2run 2013 – Zieleinlauf Huckepack

newkids2014
b2run 2014 – New Kids Style

b2run 2014 - New Kids Style Zieleinlauf
b2run 2014 – New Kids Style Zieleinlauf

**Warum stellen sich eigentlich immer gerade die, die nicht mal die Vorgabe für den vorderen Bereich (Zielzeit 30min) schaffen, ganz vorn auf?

Der Höhepunkt naht!

Gerade habe ich gemerkt, dass es dieses Jahr offenbar noch überhaupt keine Posts zu meiner Lauferei gibt und das, obwohl ich schon bei zwei Veranstaltungen mitgelaufen bin. Nun ja, im Prinzip nicht weiter tragisch, denn der Höhepunkt kommt noch. Nächsten Sonntag steht in Lindau der Sparkassen Marathon an, wobei ich (mal wieder ^^) nur den halben laufen werde. Zu allem anderen gibt es dann zu einem späteren Zeitpunkt mehr :P

Ansonsten gab es auch dieses Jahr wieder den B2RUN hier in München, bei dem ich meine Zeit vom letzten Jahr leider nicht verbessern konnte, aber auch nur wenige Sekunden (<10) langsamer war. Schätze nächstes Jahr sollte ich im Vorfeld etwas mehr auf Kurzstrecken trainieren und Gas geben. Eine 23 oder 24 sollte eigentlich schon drin sein! Ein schönes Bild gibt es von einem Kumpel und mir, wie wir Hand in Hand ins Ziel laufen - leider gibt es das nicht vom Start, denn so sind wir auch gestartet. Nachdem wir letztes Jahr unabhängig voneinander exakt die gleiche Zeit gelaufen sind, wollten wir das dieses Jahr wiederholen :P

B2RUN Zieleinlauf

Im September, genauer am 2. September, bin ich dann zusammen mit einem Kumpel mal wieder beim Kö-Lauf gestartet. Dieses Mal habe ich eine kleine Verbesserung auf immerhin 46:13min, Platz 45 meiner Altersklasse :mrgreen:

Kö-Lauf 2012

Ich schätze nächstes Jahr werde ich mir mal den ein oder anderen weiteren Lauf anschauen. Habe da von ein paar schicken gehört… :)

B2RUN München 2011

Gestern Abend war hier in München die deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2RUN und da bin ich natürlich für TNG mitgelaufen :mrgreen:
Die Strecke führte quer durch den Olympiapark mit Zieleinlauf im Olympiastadion und war 6,14km lang mit etwa 54m Anstieg und zum Glück auch 39m Abstieg. Bei etwa 30.000 Teilnehmern war natürlich einiges los und ich musste mich in der Startaufstellung erstmal reichlich nach vorn kämpfen, um anschließend nicht allzu viel Zeit zu verlieren. Immerhin habe ich es in den “unter 30min” Startblock geschafft, wobei hinterher immer noch reichlich Slalom laufen angesagt war (nächstes Mal möchte ich in den Durchstarterblock ;) ) Letztendlich bin ich auf Platz 981 mit 26:01min Nettolaufzeit eingelaufen – also gar nicht mal so schlecht, aber nächstes Mal muss mehr drin sein :P