Retreat 2011 am Eibsee

Freitag und Samstag waren wir mit der Firma am Eibsee direkt am Fuß der Zugspitze und es war wirklich schön dort :)
Nachdem wir am Freitag Nachmittag mit dem offiziellen Teil fertig waren, konnte ich es mir natürlich nicht verkneifen erstmal in den See zu hüpfen, schließlich war es draußen angenehm warm :P Selbst der See hatte geschätzte 16C, ich hatte mit deutlich weniger gerechnet! Anschließend ging es nach neben an ins Restaurant, wo es dann lecker Gegrilltes gab. Versackt sind wir am Ende in der Hotelbar und ich habe mich überreden lassen meine Doppelkopfkenntnisse aufzufrischen. Glücklicherweise haben wir aber nur um Punkte gespielt :mrgreen:
Samstag Mittag sind wir dann noch mit ein paar Leuten rüber zum Hochseilgarten gegangen, der nur ein paar hundert Meter weiter war. Von dort stammen auch die meisten Bilder in der Retreat2011 Galerie ;)

Eibsee Hochseilgarten - Glockenspiel Hochseilgarten

B2RUN München 2011

Gestern Abend war hier in München die deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2RUN und da bin ich natürlich für TNG mitgelaufen :mrgreen:
Die Strecke führte quer durch den Olympiapark mit Zieleinlauf im Olympiastadion und war 6,14km lang mit etwa 54m Anstieg und zum Glück auch 39m Abstieg. Bei etwa 30.000 Teilnehmern war natürlich einiges los und ich musste mich in der Startaufstellung erstmal reichlich nach vorn kämpfen, um anschließend nicht allzu viel Zeit zu verlieren. Immerhin habe ich es in den “unter 30min” Startblock geschafft, wobei hinterher immer noch reichlich Slalom laufen angesagt war (nächstes Mal möchte ich in den Durchstarterblock ;) ) Letztendlich bin ich auf Platz 981 mit 26:01min Nettolaufzeit eingelaufen – also gar nicht mal so schlecht, aber nächstes Mal muss mehr drin sein :P

Die ersten zwei Wochen in Mucistan

Seit knapp zwei Wochen bin ich jetzt in München und fühle mich bereits ziemlich wohl :) Die Wohnung nimmt langsam aber sicher immer mehr Gestalt an, das Wetter war bisher auch super (abgesehen von Donnerstag ^^) und der Job bei TNG macht reichlich Spaß, obwohl es ungewohnt ist wieder um ~8h morgens aufzustehen ;) Alle die ich bisher kennengelernt habe sind super nett und ich habe schon viel gelernt. Dass es so weitergeht steht vorerst außer Frage, denn das Projekt und die Art und Weise der Arbeit bietet mir reichlich Möglichkeiten mit Technologien zu arbeiten, die ich bisher nur am Rande touchiert habe. Abgesehen davon sind die beiden Spielzeuge (MacBook Pro & HTC Desire HD, aber dazu in einem anderen Post) echt schick und das kleine I-Tüpfelchen was die Arbeit angeht :)

Laufen war ich hier auch schon ein paar Mal. “Verlaufen” habe ich mich dann auch gleich beim ersten Mal. Zwar habe ich ohne größere Probleme und Zwischenfälle wieder zurückgefunden, aber ein Umweg von 5km ließ sich nicht vermeiden. Trotzdem hat es viel Spaß gemacht und an der Isar und im Englischen Garten läuft es sich wirklich gut! Sobald es dann wieder etwas länger hell ist, werde ich mir die Wälder in der Umgebung mal genauer anschauen und eventuell finde ich ja sogar wen, der auch gern querfeldein läuft :mrgreen:

Jetzt steht aber erstmal wieder eine Fahrt zum schwedischen Möbelhaus und dem Baumarkt um die Ecke auf dem Programm. Ich werde mich bemühen im Laufe der nächsten Tage wieder etwas mehr zu posten ;)

München

Die letzten 2 Wochen hatten es insich, aber haben sich gelohnt: Wir haben eine Wohnung in Haidhausen gefunden, den Vertrag bereits unterschrieben und werden Anfang März um-/einziehen. Der Umzug ist auch schon weitesgehend durchgeplant nud mit TNG ist auch schon alles abgesprochen, so dass wir ein paar Tage Zeit haben den Umzug zu machen und danach geht es für mich dann direkt los :)