Deutschland!!!

Nach der ersten Woche habe ich mich so halbwegs wieder eingelebt und zumindest kann ich schon nach deutscher Zeit schlafen. Etwas seltsam war es am Anfang schon, dass alle einen auf deutsch angesprochen haben, aber mittlerweile antworte ich auch nicht mehr in englisch, nur das Denken ist noch nicht wieder 100% deutsch :)
Dazu hat allerdings auch das letzte Wochenende beigetragen, da ich kurzfristig in Lille war und dort quasi nur englisch gesprochen habe (mit Ausnahme von etwas französisch)! Dort habe ich dann auch den neuen Indiana Jones gesehen und muss sagen, dass er mir nicht so gut gefallen hat. Der Anfang war toll, aber was zum Teufel haben Aliens in einem Indiana Jones Film zu suchen? Weird… :)
Zur Zeit bin ich mit Arbeit und 1000 Sachen die man so erledigen muss total ausgelastet und Freitag geht es dann noch nach Stuttgart (Details dazu kommen bei Gelegenheit!).
Nächste Woche werde ich dann mein Schwesterlein in Düsseldorf besuchen und dort ein paar Tage verbringen (Fotos werden gemacht!), um mal ein wieder ein wenig Großstadtluft zu schnuppern :mrgreen:

Las Vegas Part 1

New York, New York at nightSo, der erste Aufenthalt in Las Vegas ist zu Ende und wir haben eben unseren Mietwagen abgeholt. Da es keinen mehr in der “Economy Class” gab, haben wir einen “Chevrolet Malibu V6” bekommen mit 225PS :mrgreen: Damit werden wir also die nächsten 11 Tage rumfahren und uns einen Haufen Sachen an der Westküste anschauen. Größere Zwischenstops gibt es in San Francisco und Los Angeles, aber dazu dann mehr!

Las Vegas war ganz spaßig, mal abgesehen davon, dass man etwa eine Stunde laufen muss um kostenloses Internet zu bekommen. In der Touristengegend gibt es das nämlich nicht. Also haben wir uns ab und zu auf den Weg in das “echte” Las Vegas gemacht, dort, wo sich keine Touristen rumtreiben. Dort sieht es dann auch so aus, wie jede andere amerikanische Stadt, die wir bisher gesehen haben. Allerdings gibt es hier keine Gullis, denn regnen tut es ja eigentlich nie. Eigentlich. Denn am Montag hat es geregnet! Zwar nicht so, wie man es normalerweise kennt, aber es kamen eindeutig Tropfen vom Himmel -> Regen ;)
Ansonsten sind wir durch einen Haufen Hotels und Casinos getingelt und haben uns den Spaß angeschaut. Den restlichen Teil des Strips werden wir dann in 11 Tagen begutachten, wenn wir wieder hier sind. Ein paar Fotos gibt es hier.

WordPress 2.5 & Problem mit dem Visitcounter -> Visitcounter 0.62

Ich habe grade mal ein Update auf neue Version von WordPress gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass es damit beim Aktivieren des Visitcounters ein Problem gibt. Der Counter läuft allerdings problemlos, wenn man ihn zum Starten zwingt :mrgreen:
Natürlich ist das sehr blöd und ich werde mich mal hinsetzen und versuchen rauszufinden, wo das Problem liegt. Sobald ich es gefunden und gelöst habe, gibt es ein Update!

Update:
So, wie angekündigt habe ich das Problem gelöst und eine neue Version (0.62) online gestellt.

Changelog
* fixed activation bug for WordPress 2.5
* added showPeak() function

Status: -2 days, 0:1 & 4:2, Midterms, F-Family, Thesis

Diese Woche sind die Midterms und dementsprechend sind die meisten dabei zu lernen oder sich auf Springbreak zu freuen. In 2 Tagen, genauer Samstag Morgen um 8am (*gähn*), brechen wir dann in Richtung South Carolina auf :satansmoking:

IM Soccer:
Am Montag haben wir knapp und etwas unglücklich mit 0:1 verloren. Eigentlich waren wir das bessere Team, aber wenn das Runde nicht in das Eckige geht, sondern 2 mal vom Pfosten und 2 mal von der Latte aufgehalten wird, dann verliert man halt. Ärgerlich, aber es hat uns angespornt und gestern haben wir dann mit 4:2 gewonnen. Verdient :mrgreen:
Beide Spiele haben viel Spaß gemacht und lassen auf die nächsten hoffen.

Gestern war mein erster Midterm (Security Engineering) und der lief ganz gut. Mal schauen was rauskommt, war ja meine erste englische Klausur hier ;) Morgen ist dann noch “French civilisation & culture” dran. Dafür muss ich gleich erstmal noch ein wenig lernen. Wisst ihr eigentlich wie langweilig das sein kann? ^^

Heute Abend findet dann auch das erste Treffen mit meiner bzw. unserer, Thomas und ich haben die selbe bekommen, Friendship Family statt. An diesem Programm nehmen Familien aus der Umgebung teil, damit die Internationals hier nicht nur das College kennenlernen. Nachdem letzte Treffen ins Wasser fiel, weil die beiden keine Zeit hatten, gehen wir heute Abend essen. Ich bin gespannt :)

Das Thema meiner Bachelorarbeit nimmt langsam auch Gestalt an. Wenn alles so klappt wie es jetzt geplant ist werde ich mich mit einigen neuen Features von moFahr beschäftigen. Drückt mir mal die Daumen, dass das alles klappt :)

150.000!!! ;)

Wow! Eben wurde die 150.000 Vistsmarke überschritten! Im letzten Jahr haben also etwas mehr als 110.000 Leute auf diese Seite geschaut, was etwa 300 Besuchern pro Tag entspricht. Ich finde das ganz schön viel :mrgreen:
Ich werde natürlich versuchen auch weiterhin regelmäßig zu posten und euch von diesem und jenem zu berichten, was mir so widerfährt, auffällt oder einfach hier gepostet werden muss ;)
Vielleicht sollte mich mal Umfragen oder so starten, was ihr so lesen wollt… :D Alternativ könnt ihr natürlich jegliche Art der Kritik auch in den Comments hinterlassen!

Wieder da!

ZwölferSeit Mittwoch Morgen sind wir wieder da, aber bisher hatte ich noch keine Zeit die Bilder zu sortieren und hier zu posten. Allerdings habe ich jetzt fast alle zusammen gesammelt, mit Ausnahme der Bilder von Timm, aber die krieg ich später!
Der Urlaub war auf jeden Fall super! Wir hatten super Wetter und auch reichlich Schnee, so dass es richtig viel Spaß gemacht hat zu fahren. Dieses Jahr gab es auch keine Verletzten, wenn man von ein paar Kleinigkeiten absieht :)
Es wurden ein Haufen Bilder gemacht, den ich mal etwas sortiert und zusammengestrichen habe. Anschauen könnt ihr sie euch hier. Viel Spaß dabei :mrgreen:
Achja, wer mal sehen möchte wie unsere Nachbarn so beim Böllern abgehen, sollte sich die beiden Videos auch anschauen :cuckoo:

Ausserdem wünsche ich allen natürlich noch ein frohes neues Jahr ;)

UPDATE:
Die restlichen Bilder sind jetzt auch online!

-1, -3, -19 :D

Was ist wohl gemeint? Genau! Die Tage!

-1: Morgen ist mal wieder “Home coming” im Enchilada angesagt und es wird bestimmt wieder ein sehr lustiger und schöner Abend an dem man alte Bekannte und Freunde wiedertrifft :)

-3: Am 25. setzen wir uns dann abends ins Auto und fahren nach Saalbach Hinterglemm zum Ski fahren. Diesmal sind wir um die 15 Leute und es wird sicherlich ein Mordsspaß, vor allem, weil dieses Jahr auch ordentlich Schnee liegt :mrgreen:

Danach, nur noch 19 Tage, geht es dann bis Juni ab nach Huntingdon zum Juniata College und da bin ich mal sehr gespannt was uns erwartet :)

Vorsorglich wünsche ich euch deshalb allen schon einmal frohe Weihnachten und einen guten Rutsch :beer: :D

Mofahr project status: release coming soon!

Nachdem wir uns in den letzten drei Monaten die Finger wund getippt haben und unsere Hirne einige Male knapp vor einem buffer overflow standen, konnten wir heute endlich die Version 2 von moFahr ausliefern. Intern werden bei den Verkehrsbetrieben jetzt noch ein paar Tests durchgeführt, bevor die neue Version dann der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Geplant ist dies allerdings noch vor Ende des Jahres, wenn ich alles richtig verstanden habe :) Darüber informiere ich hier aber auf jeden Fall dann auch noch :mrgreen:

Dies und das und irgendwas

Jo, also das Semester hat mich wieder und es ist echt mal fein, wieviel Zeit man hat und womit (teilweise Mist) man sie verbringt und deshalb trotzdem zu nichts kommt. Diese tausend Kleinigkeiten kosten echt unheimlich viel Zeit. Das ist zwar nichts Neues, aber es erstaunt mich immer und immer wieder 8-O

Einige Lichtblicke gibt es allerdings auch, denn die Arbeit trägt ja auch ein paar Früchte, die einem das Leben süßer machen :mrgreen:
Endlich haben wir auch eine Rückmeldung aus Juniata und die Formalitätenschlacht möge beginnen! Die USA sind da ziemlich krass in einigen Anforderungen. Was die alles wissen wollen und was alles amtlich bestätigt werden muss… :roll:

Nebenbei müssen wir dann noch zusehen alle Praktika schneller zu machen als der Rest, aber das klappt bisher ganz gut und die Profs sind auch alle seeeehr hilfsbereit!
Eine alternative als Bachelorarbeit, falls das in den USA nicht so klappt wie geplant, habe ich auch angeboten bekommen und das passt mir auch ganz gut in den Kram :mrgreen:

Ausserdem werde ich auf jeden Fall einen neuen Sport anfangen, sobald ich die Möglichkeit dazu habe. Einfach supergenial: Link

Achja: Das Blog hat am Montag die 100.000 Marke geknackt 8)

Ein wenig Musik von Peter

Der Peter hat ein paar Lieder geschrieben, gesungen, aufgenommen, mir gegeben und da ich so nett bin, habe ich sie hochgeladen, so dass sie sich jetzt jeder von euch anhören kann :mrgreen:
Die CD heißt fight, kill & die und runterladen könnt ihr sie hier und wenn ihr eure Meinung loswerden wollt, könnt ihr das auch gern hier in den Comments tun!

Tracklist:
1. blau
2. fartfinder
3. die graue welt buntmalerin
4. nackt joggen
5. marcel
6. take the best guy in the world (an sophi)
7. der vermessungstechniker
8. das letzte

Download

1 3 4 5 6 7 10