Bachelorarbeit & Nachtrag Brügge

BrüggeDie Woche ist fast rum und war ziemlich stressig. Nächste Woche wird noch mal ein wenig mehr, aber dafür bin ich danach fertig, zumindest mit meiner Bachelorarbeit. Die muss ich nämlich nächste Woche abgeben. Die letzte Iteration ist grade im Gange und der Feinschliff kommt. Montag wird dann gedruckt und der Spaß zum Binden gebracht. Am Mittwoch oder Donnerstag gebe ich sie dann ab.

Eben habe ich dann noch ein paar Bilder vom letzten Wochenende hochgeladen. Wir waren ein zweites Mal in Brügge und die Fotos vom ersten Mal sind jetzt auch online ;)
Es ist ein wirklich schönes altes und kleines Städtchen und ich glaube ich werde irgendwann wieder hinfahren!

Die erste Woche

Jo, also die erste Woche des Semesters ist rum und es hat sich schon einiges getan. Es warten 2-3 Forschungsprojekte und 2 größeres Programmierprojekte. Dazu kommen noch ein paar weitere kleine Programmierarbeiten, allerdings alles nur Dinge die zum Studium gehören. Daneben werde ich wieder als Tutor Praktika betreuen.
Diesmal sind es “Programmieren in C” für die Erstsemester und “Daten- und Netzwerksicherheit” als Wahlfach für die 5. Semester des Bachelor und die 7. im Diplom. Außerdem werde ich noch im Labor für Netzwerkprogrammierung an verschiedenen Projekten arbeiten, u.a. an einer NAT Implementierung für SCTP und einigen weiteren Geschichten für SCTP. Wird bestimmt interessant werden!
Ansonsten steht vor allem eins auf dem Programm: Augen zu und durch ;)
Wenn mein aktueller Plan aufgeht, dann bin ich nach diesem Semester schon mit meinen Wahlfächern für den Master fertig. Das bringt dann im 2. und 3. Semester mehr Zeit für andere Dinge.

Meine Bachelorarbeit ist auch in den letzten Zügen und ich bin zuversichtlich sie am Ende der Woche fertig zu haben, so dass ich sie nächste Woche ausdrucken und binden lassen kann. Mal sehen wie es dann mit moFahr weitergeht. Ideen haben wir schon!

Das echte Studentenleben hat mich also wieder! Stay tuned… :mrgreen:

Kön, Wall-E & neuer Stundenplan

Das Wochenende in Kön ist rum und ich bin mal wieder in Frankreich! Also dachte ich mir, dass es mal wieder Zeit für ein kleines Statusupdate ist.

KölnKölnKölnKölnKöln

Köln war schön, danke noch mal an Timo, Patrick uns Sascha :) Wir haben uns ein wenig die Stadt angeschaut, das Schokoladenmuseum war mein Highlight :mrgreen:, und waren eigentlich die ganze Zeit unterwegs. Ich schätze, dass ich bei der nächsten Gelegenheit noch mal hinfahre und mir den Rest anschaue und dann auch das Nachtleben mehr mitnehme ;)
Zwischendurch sind wir dann noch im Kino gelandet und haben uns Wall-E angeschaut. Ein lustiger Film, den man ohne weiteres empfehlen kann :)
Die nächsten Tage werde ich jetzt also hier in Lille mit meiner Abschlussarbeit und ein wenig Ruhe vor dem Beginn des Semesters verbringen!
Nebenbei muss ich meinen Rechner auch noch fit für das Semester machen, denn da muss er wieder in den harten, produktiven Einsatz und ist keine Spielwiese für diverse Tests von Programmen mehr, zu der er in den letzten Monaten, dank Arbeitslaptops, verkommen ist :D

Meinen neuen Stundenplan habe ich auch weitesgehend fertig. Allerdings fehlen noch ~14 Stunden, die ich mit Arbeiten an der FH verbringen werde. Mal schauen wie voll es dann wird ;)

Stundenplan WS 08/09, Master IT

Wochenende & Das Ende…

… meines Praktikums bei IBM naht. Zwar ist offiziell erst der 30.9. das Ende, aber wir haben unseren Resturlaub genommen und deshalb wird Donnerstag unser letzter Tag sein. Es war eine super Erfahrung, ich habe viel gelernt und einen Haufen netter Leute kennengelernt, mit denen ich bestimmt auch in Zukunft immer mal wieder Kontakt haben werde :)
Am Donnerstag geht es dann…

Erstmal ein kleiner Rückblick ;)
Letztes Wochenende war ich auch in Hamm und Münster. Es mussten mal wieder 10000 Sachen erledigt werden bevor dann endlich ein wenig Freizeit auf dem Programm stand. Diese habe ich dann dummerweise zum Teil auch noch bei einem der schlechtesten Filme verbracht, die ich bisher gesehen habe. Wir waren in “Tropic Thunder” (einen Link spare ich mir an dieser Stelle). Ich kann nur davon abraten!

So, jetzt wieder zur Zukunft!
Also am Donnerstag werde ich hier meine Sachen packen und endgültig den Süden Deutschlands verlassen. Mal schauen ob ich irgendwann wiederkomme. Am Freitag sind dann ein paar Gänge zu Ämtern angesagt, bevor ich am Freitag Abend nach Köln fahre um dort das Wochenende zu verbringen (danke schon mal an Timo und Patrick für die Wohnung ;) ). Am Sonntag Abend geht es dann nach Lille. Allerdings werde ich da keinen Urlaub machen, sondern meine Bachelorarbeit fertigstellen. Die habe ich in den letzten Wochen nämlich etwas vernachlässigt und da ich bis zum 31.10. abgegeben haben muss, muss ich mich da etwas ranhalten :mrgreen:
Am 6.10. geht dann auch schon das erste Semester meines Masterstudiums los. Für die, die es nicht wissen: Ich werde an der FH Münster einen Master in Informationstechnik machen. Meinen Stundenplan habe ich großteils schon zusammen. Sobald er fertig ist, werde ich ihn hier mal präsentieren. Bisher sieht es ganz nett aus :)

Was so passiert

Nach dem Wochenende in Stuttgart bin ich leider nicht mehr dazu gekommen hier zu posten, deshalb gibt es jetzt einen Schnelldurchlauf ;)

Letztes Wochenende war ich mal wieder in Hamm. Neben einigen Besuchen, Volleyball und ein paar Bierchen war ich dort auch im Kino – und zwar im dritten Teil der “Narnia Saga“. Ich muss gestehen, dass es nicht ganz das war, was ich erwartet hatte. Nunja, Nora schuldet mir jetzt einen Kinobesuch mit Film meiner Wahl :P

Seit Sonntag bin ich wieder in Schönaich und genieße das schöne, zumindest bis auf heute, Wetter im Büro am Computer. Am Anfang der Woche habe ich dann erfahren, dass ich hier leider am 31.8. ausziehen muss, habe allerdings heute was neues gefunden, direkt in Böblingen. Etwas weiter weg von IBM und nicht ganz so gut, aber dafür etwas günstiger und die letzten 4 Wochen bringe ich auch da rum :)
Danach habe ich mit etwas Glück eine komplette Woche frei, bis es dann am 6.10. wieder nach Steinfurt geht. Mal abwarten…

Heute Abend kommt noch Besuch und morgen werden wir uns dann, sofern das Wetter mitspielt, mal Tübingen anschauen (Update: Fotos). Soll ja eine schöne kleine Stadt sein und wenn man schon mal in der Gegend ist… :mrgreen:

Bei IBM läuft es soweit gut, auch wenn wir uns mit Problemen rumschlagen müssen, die vorher nicht eingeplant war. Wir liegen noch halbwegs im Plan und es geht wieder vorwärts. Der Spaß ist mittlerweile auch nicht mehr ganz ohne, macht aber noch riesig Spaß, auch wenn man es mir nicht unbedingt immer ansieht :)

Meine Bachelorarbeit stockt grade etwas, da ich auf ein paar Entscheidungen und die Rückkehr meines Profs warten muss. Aber da sollte es dann auch in den nächsten 1-2 Wochen weiter und vor allem dem Ende entgegen gehen :)

Soviel zu dem, was so in der letzten Zeit passiert ist. Schönes Wochenende ;)

Done!

Heute war es endlich soweit: Ich habe die letzte Klausur meines Bachelors geschrieben – zumindest vorrausgesetzt, dass was ich so geschrieben habe ist richtig ;)
Auf jeden Fall gehe ich erstmal davon aus und werde es erstmal ein wenig ruhiger angehen lassen und die freie Zeit bis zum Beginn des Praktikums genießen.
Meine Bachelorarbeit umfasst mittlerweile auch schon stolze 73 Seiten und einen haufen Code, zu dem ich allerdings noch nicht einen Satz geschrieben habe. Da kommen also wohl nochmal ein paar Seiten hinzu :mrgreen:

I did it :)

Seit gestern 16.30h ist die Klausurzeit offiziell vorbei! Endlich! Jetzt habe ich erstmal ein paar Tage “Pause”. Ausser Mittwoch haben wir nämlich Dienstag und Donnerstag auch noch halbwegs frei und die erste Woche der Vorlesungen besteht ja meist eh mehr aus Organisation usw.. Endlich mal wieder ein paar Tage zum relaxen 8)

Back @ FH

Nächste Woche geht es also wieder los. Zwar sind erstmal zwei Wochen Klausurphase, an der ich mich mit drei Klausuren beteiligen “darf”, aber direkt danach gehen dann auch die Vorlesungen wieder los. Zum Glück ist es diesmal nicht soviel wie beim letzten Mal. Ausserdem sind jetzt auch zwei Veranstaltungen dabei, die ich aus Lust und Laune mache. Die kann ich bei Zeitproblemen dann noch abknapsen, denn immerhin fehlen mir am Ende des Semesters etwa sechs Wochen. Warum? Ganz einfach: In Huntingdon beginnt das Semester schon am 14.1. und unser Flug geht am 10.1.08. Also kann ich zur Klausurzeit nicht hier sein und muss alle Praktika und Klausuren auf Dezember bzw. Anfang Januar vorverlegen; sofern die Profs mitspielen, aber das haben wir schon weitesgehend abgeklärt ;)

Stundenplan WS07/08

Done!

Endlich ist es geschafft :prost:

Heute habe ich die letzte Klausur geschrieben und bin jetzt erstmal fertig. Die nächsten stehen erst September an. Ist zwar nicht so, dass ich bis dahin nichts zu tun habe, aber immerhin kann ich mir einen Großteil der Arbeit und der Zeit frei einteilen :D
Los geht es am Freitag Morgen mit einer Fahrt nach Holland: Mit etwa 20 Leuten werden wir nach Ameland fahren und dort bis Sonntag die Gegend unsicher machen, bevor wir am Sonntag dann wieder gen Heimat rollen ;)

Auf zu neuen Ufern

Nachdem ich länger überlegt und geplant habe, ist es jetzt offiziell:
Ab Januar werde ich ein Praxissemester in den USA machen
Genauer gesagt werde ich für ein Semester am Juniata College in Huntingdon (Pennsylvania) studieren und dort dann, sofern sich ein passendes Thema findet, auch meine Bachelorarbeit schreiben. Da der Spaß im Rahmen eines relativ neuen Austauschprogramms (wir sind die dritten die gehen) des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der FH Münster stattfindet, gehe ich nicht allein sondern mit einem Kumpel aus meinem Semester zusammen. Auf jeden Fall wird das wohl eine geile Geschichte werden, die sich nicht nur gut in der Vita macht, sondern bestimmt auch viiiieeelll Spaß und eine Menge Erfahrungen mitsich bringen wird ;)
Vorher muss allerdings noch einiges gemacht werden. Zum Beispiel müssen wir unsere Klausuren des 5. Semesters vorziehen oder mündliche Prüfungen ablegen. Aber auch das wird schon irgendwie klappen :)

SS07 – let’s start!

Nach immerhin 4 freien Tagen ging gestern das neue Semester (SS07) los. Die meisten Profs kennen wir schon aus den vorherigen Semestern, aber die neuen Fächer werden es wohl insich haben. Zumindest wenn man dem glauben darf, was die höheren Semester so erzählen. In den ersten Veranstaltungen wurde natürlich auch genau darauf eingegangen und, was soll man sagen, es wird wohl wirklich viel Arbeit werden :?
Was mich also im neuen Semester erwartet sieht wohl so aus: viele Praktika, viele Vorlesungen und viel zu wenig Schlaf und Zeit für den Rest der Welt.
Eine kleine Grafik dazu sieht dann so aus:

Stundenplan SS07

Aaaaber ich habe es mir ja selbst ausgesucht ;)

1 2 3 4 5