New #icq

icqFirst a short version in english: My old icq account doesn’t work anymore and my new number is 606813517. So feel free to add that one ;)

Aus irgendwelchen unverständlichen Gründen funktioniert mein icq Account nicht mehr und das Passwort lässt sich auch nicht zurücksetzen. Zuerst dachte ich ja er wurde vielleicht geknackt, aber das Passwort gehört definitiv nicht zu denen, die man mal eben nebenbei rausfindet. Zumindest nicht, wenn icq selbst den Spaß gescheit überträgt. Wie dem auch sei, auf jeden Fall habe ich mir jetzt einen neuen Account angelegt und falls jemand das Bedürfnis hat mich weiterhin in seiner Liste zu haben ist hier die Nummer: 606813517 ;)

Spaß beim Arbeitsamt Hamm

So, ich muss hier jetzt meiner Wut mal ein wenig Luft machen!
Nachdem ich am 28.10. offiziell meinen Master abgeschlossen habe und noch nicht direkt in ein Beschäftigungsverhältnis eingetreten bin, musste ich mich ja mal um meine Krankenkasse kümmern. Also bin ich zum Jobcenter und habe erstmal nachgefragt. Dort wurde mir natürlich bombastisch geholfen und im Prinzip nur gesagt, dass ich keinen Anspruch auf gar nichts habe und mich selbst kümmern muss oder ALG II (Hartz 4) beantrage soll. Letzteres kommt für mich nicht in Frage und die würden mich bei einer Überprüfung wahrscheinlich eh aus dem Laden jagen. Das ist auch nicht weiter wild, ich bin ja bereit den Spaß selbst zu zahlen, solange ich weiter versichert bin. Nunja, als nächstes habe ich dann bei meiner privaten Krankenkasse angerufen und gefragt wie das aussieht und was ich tun muss. Denen reicht ein Schreiben vom Arbeitsamt, dass ich als arbeitssuchend gemeldet bin. Also bin ich heute mal wieder am Arbeitsamt gewesen und habe richtig Spaszlig; gehabt :rant:
Um mich arbeitssuchend zu melden musste ich erstmal ein schickes Formular ausfüllen und das habe ich auch gewissenhaft gemacht, abgesehen von dem Lebenslaufteil. Dafür habe ich den Lebenslauf ausgedruckt, den ich auch sonst so weitergebe und dachte mir das würde schon reichen… :noshake:
Bei der Sachbearbeiterin wurde ich dann erstmal reichlich “belehrt”. Zum Beispiel darüber, dass ich jetzt Bewerbungen schreiben soll und diese dann in Kopie beim Arbeitsamt abgeben muss, als Beweis, dass ich mich kümmer. Außerdem würde ich Termine zugewiesen kriegen zu denen ich vorbeikommen müsste und an verschiedenen Gesprächen und Trainings teilnehmen müsste. Auf meinen Einwand hin, dass ich nur den Wisch für die Krankenkasse brauche und ansonsten überhaupt nichts möchte, weil ich auch genug Angebote hätte, fragte sie nur, warum ich denn noch keins angenommen hätte und überhaupt da wäre. Also habe ich noch mal auf die Krankenkassensache hingewiesen und gesagt, dass ich keine Entscheidung übers Knie brechen möchte und deshalb noch nichts unterschrieben habe. Das hat sie nicht verstanden.
Weiter ging es dann mit meinem Lebenslauf, den sie auch nicht verstanden hat. Zum einen wären Daten wie “10/2010 – Master of Science in ‘Informationstechnik’, FH Münster” nicht richtig und zum anderen würde sie in ihrem System weder den Abschluss “Master of Science” noch den Studiengang “Informationstechnik” finden. Das hat bei mir dann leichtes Stirnrunzeln ausgelöst. Als nächstes schaute sie dann noch mal 2min drüber, um mir dann zu erklären, dass sie mit dem Lebenslauf nichts anfangen könne, weil das überhaupt nicht dem entspricht, was sie sonst so bekommt :oogle: Okay, ich kann verstehen, dass es selten vorkommt, dass jemand der keine Hilfestellung und Geld will dort vorbeischaut, aber bitte, da sollte man sich doch glücklich schätzen! Endlich mal jemand den man ohne eigene großartige Leistung innerhalb von 2 Minuten mit einem Ausdruck glücklich machen kann. Egal, also habe ich ihr meinen Lebenslauf erklärt und auch warum ich Dinge wie Veröffentlichungen darin vermerkt habe :thumbup: Ich könnte jetzt noch 10 Sachen auspacken, bei denen ich die versteckte Kamera gesucht habe, aber ich schätze man kann sich schon ganz gut was vorstellen!
Der ganze Besuch hat eine gute halbe Stunde gedauert, nur um einen Zettel zu bekommen auf dem “als arbeitssuchend gemeldet” steht und mir jetzt noch mehr Arbeit und Aufwand beschert, obwohl ich überhaupt keine Leistungen will. Nächste Woche muss ich jetzt wieder hin, zu einem ersten Beratungsgespräch… Mal schauen was das wird. Ich werde auf jeden Fall davon berichten ;)

Es lebe das System!

:finger:

Auf der Suche nach … Tja, wonach eigentlich? :)

So, jetzt gibt es ein paar Updates!! :)

Als erstes ist wohl zu erwähnen, dass ich mich jetzt “Master of Science” schimpfen darf :mrgreen: Genauer gesagt darf ich das schon seit dem 28.10., da war nämlich meine Verteidigung die ganz gut ausgegangen ist! Vielen, vielen Dank hier auch noch mal an Gernot, Markus, Jason, Ralf, David, Blake und alle anderen die mir geholfen und mich unterstützt haben!!! Schicke Sache :)

Außerdem schipper ich schon seit Wochen quer durch die Republik zu Vorstellungsgesprächen und es sind auch schon ein paar schicke Angebote dabei! Entscheiden konnte ich mich allerdings noch nicht. Der Plan sieht aber auch erstmal vor noch bis etwa Ende November alle Angebote unter die Lupe zu nehmen und danach dann eine Entscheidung zu treffen und nichts übers Knie zu brechen. Hätte ja auch keiner was von ;)

Nebenbei werkeln Matthias und ich noch fleißig an appazaar und werden in den nächsten Tagen mal wieder ein Update rausbringen, nachdem wir bereits vor ein paar Tagen ein Update released hatten. Es gibt wieder einiges neues auf der mobilen Seite, aber wer die App regelmäßig nutzt, müsste auch an der Recommendationqualität gespürt haben, dass sich etwas tut! Mittlerweile bin ich auch von dem HTC Magic auf ein Nexus One gewechselt und eventuell kommt bald noch was anderes :P

Ansonsten habe ich es mal wieder geschafft alle Regeln die ich mir auferlegt hatte zu brechen und nunja, ich bin trotzdem oder grade deswegen glücklich :) Ab hier wird es allerdings etwas zu privat für ein öffentliches Blog! Vielleicht gibt es bald mal das ein oder andere Bild ;)