Thinkfan

Da es mir schon länger auf die Nerven geht, dass der Lüfter meines Laptops recht konstant mit vielen Umdrehungen läuft, habe ich mich vorhin mal hingesetzt und nach ein paar Lösungen gesucht. Dabei bin ich über das Tool thinkfan gestolpert, das übrigens bei allen debianbasierten Distributionen im Repository liegen sollte. Damit habe ich jetzt ein wenig rumgespielt und bisher schaut es echt gut aus :)
Die ziemlich konservativen Einstellungen der Firmware werden so überschrieben, wie man es selbst gerne hätte und wenn irgendwas nicht funktioniert, wird die Steuerung automatisch auf “auto” gesetzt (trotzdem sollte man das natürlich kontrollieren!!!) und somit wieder der Firmware überlassen. Meine ersten Tests (ein wenig kompilieren und VMs starten) sind alle erfolgreich verlaufen, allerdings werde ich es natürlich noch weiterhin im Auge behalten, schließlich möchte ich nicht, dass mir meine CPU durchbrennt.

Um das Tool nutzen zu können muss man folgendes in /etc/modprobe.d/options.conf einfügen:

options thinkpad_acpi fan_control=1

Damit gibt man die Schreibrechte für /proc/acpi/ibm/fan frei und kann von nun an auch per Hand (bitte vorsichtig!) das Level des Lüfters kontrollieren. Mein Thinkpad unterstützt laut Firmware 7 unterschiedliche Level und die entsprechende Config für thinkfan sieht folgendermaßen aus:

sensor /sys/class/hwmon/hwmon1/device/temp1_input
(0, 0, 55)
(2, 51, 65)
(5, 60, 75)
(7, 70, 32767)

Ich hänge mich da bisher nur an einen Sensor der CPU, allerdings werde ich das noch ändern. Ansonsten schalte ich den Lüfter aus, solange die Temperatur und 55°C liegt und ab 75°C gibt er Vollgas, da sind die Originalsettings etwas vorsichtiger und legen die Umschaltpunkte etwas niedriger an.

Achja, das Startskript (/etc/init.d/thinkfan) funktioniert out-of-the-box leider nicht korrekt, zumindest nicht bei mir, da die Abfrage

“$Start” = yes

in Zeile 34 so nicht richtig ist. Man kann das natürlich korrigieren, allerdings war ich zu faul und habe sie einfach auskommentiert ;)

Ein paar hilfreiche Links und Informationen dazu findet man auch in dem Artikel How to control fan speed auf thinkwiki.org.

Update:
Nach einer Woche Testen im, für mich, normalen Betrieb, haben sich die Einstellungen als gut passend rausgestellt. Der Lüfter läuft deutlich weniger und Hitzeprobleme habe ich bisher keine :)

Update #2:
Da sich ein wenig was getan hat, hier ein kleines Update für die thinkpad.conf:

sensor /sys/class/thermal/thermal_zone0/temp
sensor /sys/class/thermal/thermal_zone1/temp

2 comments

  • Der Beitrag ist zwar schon etwas alt, aber ich habe nun ein T60 bekommen. Hast du die zwei weiteren Sensors zusätzlich hinzugefügt?

  • Da kann ich mich beim besten Willen nicht mehr wirklich erinnern. Sorry!

Leave a Reply