RocknRolla

In der Sneak wurde er auf englisch gezeigt und irgendwann im März kommt er auch in die deutschen Kinos:

RocknRolla

Es ist der neue Film von Guy Ritchie und wer Snatch und die anderen gut findet, wird diesen Film lieben :)
Von mir bekommt er auf jeden Fall ein :thumbup: :thumbup: :thumbup:

In London, a real-estate scam puts millions of pounds up for grabs, attracting some of the city’s scrappiest tough guys and its more established underworld types, all of whom are looking to get rich quick. While the city’s seasoned criminals vie for the cash, an unexpected player — a drugged out rock ‘n’ roller presumed to be dead but very much alive — has a multi-million dollar prize fall into his hands. – (imdb.com)

T60 & WLP

Vor ziemlich genau 2 Jahren habe ich mir ein Thinkpad T60 gekauft. Nachdem mir heute beim Kompilieren in einer virtuellen Maschine gkrellm erzählt hat, dass meine CPU es auf stolze 95°C und die GPU sogar auf 99°C – ich glaube die Anzeige kann nicht mehr ;) – geschafft haben, dachte ich mir, dass das auf Dauer wohl eher nicht so gut ist. Also habe ich etwas geforscht und bin über einige Beiträge gestolpert die von qualitativ schlechter Wärmeleitpaste (WLP) auf der CPU und GPU gesprochen haben. Also habe ich meinen heiß geliebten Laptop genommen und quasi eine Operation am Herzen vorgenommen.

T60 inside
freigelegte CPU, noch mit alter Paste

Zum Glück hat alles super funktioniert und die Temperaturen liegen jetzt wieder in einem guten Rahmen :mrgreen:

Benjamin Button

Obwohl ich in der letzten Zeit wieder öfter im Kino war, habe ich selten hier dazu etwas geschrieben. Das lag meist daran, dass ich zu faul war oder der Film es nicht wert. Diesmal ist der Film es wert und ich auch nicht faul :)
Gestern war ich in Benjamin Button und es war ein guter, wenn auch trauriger Film. Man kann ihn auf jeden Fall weiterempfehlen. Mit fast 3 Stunden ist er allerdings ziemlich lang, so dass man sich das mit der Spätvorstellung überlegen sollte, falls man nicht erst um 2h morgens zu Hause sein möchte oder noch etwas anderes vorhat :mrgreen:
Fazit: :thumbup: :thumbup:

Benjamin Button

On the day that Hurricane Katrina hits New Orleans, elderly Daisy Williams nee Fuller is on her deathbed in a New Orleans hospital. At her side is her adult daughter, Caroline. Daisy asks Caroline to read to her aloud the diary of Daisy’s lifelong friend, Benjamin Button. Benjamin’s diary recounts his entire extraordinary life, the primary unusual aspect of which was his aging backwards, being born an old man who was diagnosed with several aged diseases at birth and thus given little chance of survival, but who does survive and gets younger with time. Abandoned by his biological father, Thomas Button, after Benjamin’s biological mother died in childbirth, Benjamin was raised by Queenie, a black woman and caregiver at a seniors home. Daisy’s grandmother was a resident at that home, which is where she first met Benjamin. Although separated through the years, Daisy and Benjamin remain in contact throughout their lives, reconnecting in their forties when in age they finally match up. Some of the revelations in Benjamin’s diary are difficult for Caroline to read, especially as it relates to the time past this reconnection between Benjamin and Daisy, when Daisy gets older and Benjamin grows younger into his childhood years. (imdb.com)

Stress – –

In den letzten Wochen hatte ich reichlich zu tun, aber seit gestern 11.45h habe ich einen dicken Batzen geschafft: Die Klausuren des Vortermins sind fertig! Endlich :mrgreen:
Die ersten Ergebnisse sind auch schon da und es sieht sehr gut aus, da steigt die Stimmung gewaltig 8)
Jetzt werde ich mir erstmal eine Woche Auszeit gönnen, zumindest von FH Sachen. Dafür habe ich mir aber vorgenommen hier eine neue Kategorie einzuführen. Mehr dazu in Kürze…

stay tuned!