Silicon Valley, US1 und Santa Barbara

Auf unserem Trip von San Francisco nach Los Angeles sind wir grade in Santa Barbara in einem Hostel untergekommen.

ebayAm Dienstag sind wir in San Francisco losgefahren und erstmal durch das Silicon Valley gecruist. Dort haben wir potentielle spätere Arbeitgeber und auch Konkurrenten ausspioniert und ein paar Fotos von ihren Domizilen gemacht, die ihr euch hier anschauen könnt :mrgreen:
Links könnt ihr zum Beispiel das Logo vor dem ebay Campus sehen!
Die Nacht haben wir dann in Santa Cruz in einem Motel verbracht, weil das Hostel leider schon ausgebucht war. Dafür hatten wir mal wieder einen Fernseher und konnten ein wenig Nachrichten schauen und nicht nur im Internet lesen :)

US1 coast viewAm Mittwoch sind wir dann erstmal kurz ins Carmel Valley und danach die US1 an der Küste entlang gefahren. Die Küste ist einfach genial und bisher eine der schönsten die ich gesehen habe. Der Großteil der Region steht unter Naturschutz und es gibt nur wenige Häuser – um dort zu wohnen man muss wohl verdammt reich und verrückt sein ;) Wie genial die Küste ist, könnt ihr auf dem Foto rechts sehen und auch im US1 Fotoalbum!
Leider haben wir es nicht geschafft ins Hearst Castle zu gehen, da man dort nur mit einer Tour hinkommt und wir nicht mehr genug Zeit hatten.

Santa BarbaraAm Abend sind wir dann hier in Santa Barbara, etwa 100 Meilen vor LA, angekommen. Zum Glück hatten wir das Hostel schon am Montag reserviert, ansonsten hätten wir wohl wieder in ein Motel gehen müssen. Nach der langen Fahrt haben wir allerdings gestern nicht mehr wirklich viel gemacht und sind heute auch nur ein wenig durch die Stadt gelaufen und haben am Strand gelegen. Endlich mal wieder super Wetter :) Bilder von unserer kleinen Tour gibt es hier. Morgen früh brechen wir dann auf nach LA, wo wir das Wochenende über bleiben werden, bis es Sonntag Nacht wieder zurück nach Las Vegas geht.

Achja, Ratten, Katzen und Hunde vertragen sich manchmal offenbar doch ganz gut :mrgreen:

Ratte auf Katze auf Hund

One comment

Leave a Reply