San Francisco

Auch unsere 3 Tage in San Francisco sind jetzt schon fast rum. Morgen früh geht es weiter ins Silicon Valley und danach weiter runter nach Los Angeles. Dort haben wir ab Freitag wieder ein Hostel gebucht, so dass wir also drei Tage Zeit für den Weg haben. Da wir die US1 fahren, wird da sicherlich der ein oder andere Strand besucht und relaxt werden ;)

San Francisco DowntownSo, jetzt aber zu unserem Aufenthalt hier in San Francisco. Am Samstag Spätnachmittag sind wir angekommen und haben den Rest des Tages hier im Hostel verbracht. Gestern sind wir dann zu Fuß aufgebrochen und erstmal runter zu den Piers gelaufen. Dort haben wir ein lustiges kleines Mechanik Museum besucht. Dort standen ein Haufen alter Flipper, Baseballspiele, Konsolen und sonstiger Kram rum. Bis auf ein paar Ausnahmen war auch noch alles funktionstüchtig.
Nach ein paar Blicken auf Alcatraz, eine Seelöwenkolonie, ein Versorgungsschiff und ein U-Boot aus dem zweiten Weltkrieg sind wir dann wieder zurück Richtung Downtown gelaufen. Auf dem Weg haben wir am Coit Tower angehalten und die geniale Aussicht auf San Francisco genossen. (An dieser Stelle müsste ich eigentlich über das ständige auf und ab motzen, aber dass es hier einige Berge gibt, weiß sowieso jeder ;))
Nach dem Tower sind wir durch Chinatown, wo wir auch gegessen haben, zurück zum Hostel getingelt. Dort angekommen haben wir uns erstmal etwas ausgeruht und sind später noch Essen gegangen. Nach ein paar Runden Poker und ein paar Bier mit zwei Spaniern, einem Israeli und einem Dänen bin ich dann auch irgendwann im Bett gelandet :)
PhilHeute waren wir dann mit dem Auto unterwegs. Hier gibt es einen so genannten Scenic Drive, der einmal quer durch die Stadt und an den meisten Sights vorbeiführt. Da das Wetter heute sehr bescheiden war (knappe 20°C), war das gar keine so schlechte Idee und wir haben einige tolle Aussichten gefunden. Ein paar Bilder die wir gemacht haben habe ich auch hochgeladen und ihr könnt sie euch hier anschauen.
San Francisco hat mir wirklich gut gefallen. Das einzige Manko ist das Wetter. Es ist einfach zu kalt hier ;)
Ach ja, der nette Bär auf dem Foto ist übrigens mein neuer Kumpel Phil :mrgreen:

One comment

Leave a Reply