Linklist 0.5 *Update*

Es gibt mal wieder einige Änderungen an Linklist und das habe ich zum Anlass genommen, die Version 0.5 zu releasen. Ich habe sie getestet und bei mir gab es keine Probleme. Falls ihr auf welche stoßt, lasst es mich möglichst schnell wissen, damit ich sie fixen kann :)

Changelog:
* order the links and categories via a position number
* links layout accessible via css (.linklist)
* image-path dynamic

Details zum Upgrade finden sich in der readme und auf der Linklist-Seite! Kritik usw. bitte wie immer in die Kommentare :)

Update:
Im Adminpanel hat sich noch ein Fehler versteckt, der es verhindert, dass man Kategorien editieren kann. Die Version 0.51 beseitigt den Fehler!

33 comments

  • Hi,
    noch soetwas hab ich lange gesucht und bin sehr glücklich dein Plugin gefunden zu haben. Vielen Dank :)

    leider hab ich ein Problem mit dem Positionierungen der Kategorien, bis jetzt werden die ja alphabetisch gegliedert, ich möchte das aber manuell oder wenigstens nach IDs haben. Gibt es da eine Möglichkeit? Kenn mich leider überhaupt nicht mit PHP aus.
    Bei dem ‘Position’ Feld unter ‘Child of’ tut sich nicht wenn ich da die werte 1-xxx vergebe.

    freundliche Grüße
    Gregor

  • Hey Gregor!

    Grade mit diesem Release habe ich die Möglichkeit eingeführt. Du kannst die Kategorien über die Positionsnummer sotieren lassen. Dazu musst du in der linklist.php in deinem Pluginsverzeichnis den define “define(“order_category”,”name”);” ändern und anstelle des “name” einfach “position” schreiben. Dann wird nach Positionsnummern sortiert.

    Gruß
    Moritz

  • hi moritz, gute arbeit! mein wunsch für die nächste version: sortieren der linkliste mit drag&drop :-) und ohne automatischen bindestrich nach dem linknamen. sonst SUPER – habe lange nach sonem plugin gesucht!

  • Moin Moritz,
    sehr gutes Plugin!

    Aber ich hätte gerne das Layout der Linkliste verändert, z. B. einen Rahmen um jeden Eintrag, aber wie?
    Kannst mal auf meiner Seite gucken, so sieht das nicht so schön aus…
    (Habs erstmal mit br und hr entwirrt, ist aber keine Lösung)

    Gruß Dieter

  • Hi Dieter!

    Also jeder Link/Eintrag ist der CSS-Klasse “linklist” zu geordnet. Damit kannst du in deinem CSS File einfach den Eintrag .linklist definieren und dort alles an CSS reinpacken was du willst. Ein Rahmen würde z.B. so aussehen:

    .linklist {
    border:1px solid #000000;
    }

    Gruß

    Moritz

  • Danke für den Tipp Moritz, jetzt läufts:-)
    Mußte nur bei Yaml die entspr. css suchen (content.css) und probieren…

    Gruß Dieter

  • ich schon wieder :-(

    Moritz, ist es möglich links in mehreren Kategorien anzeigen zu lassen?, ohne sie in jede Kategorie händisch einzutragen?

    Wenn ja, ich habs leider nicht gefunden, wenn nein ist aber auch gut..

    Gruß Dieter

  • Nein das ist nicht möglich.

    Gruß

    Moritz

  • Hi

    Ich würde das Plugin gerne auf meiner Seite http://www.fotocampus.info verwenden. Die Funktionen sind genau das was ich suche :).

    Ich bin über diese Seite auf Dich aufmerksam geworden:http://www.contentschmiede.de/links-zu-wordpress/#inhalt

    Hier hat mir v.a. das Layout der Liste sehr gut gefallen. Kannst Du einen Tip geben, was ich wo wie verändern kann, ohne was kaputt zu machen :)

    Antwort gerne auch per Mail.

    Viele Grüße
    Claus

  • Hi Claus!

    Was genau willst du verändern?

    Gruß

    Moritz

  • Hej,
    funktioniert das Plugin auch unter WordPress 2.7? Ich habe die Installationsschritte ausgeführt und dann in einer Seite den Code eingefügt. Leider wird mir eine leere Seite angezeigt, obwohl ich testweise 2 Kategorien mit 2 Links angelegt hatte. Irgendeine Idee?
    Gruß
    Franziska

  • Hallo,
    habe das Problem, daß ich gar nichts einstellen kann. Bei WP 2.7 gibt es keine Bereich “Manage”, oder wo finde ich die Möglichkeit, das Plugin (z.B. Kategorien etc.) einzugeben, wie im Screenshot gezeigt?
    runphp habe ich installiert, die Datein nach Anleitung hochgeladen, aktiviert etc. Nur finde ich jetzt keine Möglichkeit der weiteren Konfiguration..
    Wie, wo funktioniert das?
    Danke für Rückmeldung
    believer

  • Hallo nochmal,
    habe die Einstellungen unter Artikel bei WP 2.7 gefunden. Das ist also kein Problem mehr, jedoch habe ich nun andere:
    1) Vor der Kategorie steht “expand”. Dafür hätte ich aber am liebsten z. B. ein “+” Zeichen.
    2) “Viel Spaß beim Stöbern ;-) hätte ich gerne weg. Aber jedesmal, wenn ich mich an den Code begebe, bekomme ich Fehlermeldungen, bis hin zum Fatal error! Ich will diesen Text einfach nur weg haben, geht aber nicht. Eigentlich schaffte ich bisher sowas.
    3) Der erste Link erscheint komischerweise eingezogen. Der nächste fügt sich dann ganz links darunter an. Das sollte irgendwie alles bündig untereinander stehen. Wo, wie mache ich das?

    Gruß, believer

  • Hi ihr beiden!

    Also ob es mit WP2.7 funktioniert weiß ich noch nicht, da ich das noch nicht installiert habe. Kommt aber die Tage. Wenn es damit bei mir nicht geht, passe ich das Plugin natürlich an. Was also genau da offenbar bei euch schiefgeht, weiß ich noch nicht.

    @believer:
    1) Dazu muss die Datei “collapse.gif” im richtigen Ordner liegen oder der Pfad im Script selbst entsprechend angepasst werden.
    2) Lösch einfach nur den Text und nichts drumrum. Dann sollte es eigentlich gehen.
    3) Das musst du über die CSS Attribute regeln.

    Gruß

    Moritz

  • Ok, danke.
    1) Was heißt, im richtigen Ordner liegen? Collapse.gif liegt, wie bei Installation beschrieben im Root, also http://www.gospel-life.de/

    Gruß, believer

  • Sorry, aber wo genau muss ich was genau einstellen, damit die Auflistung untereinander erscheint? Bin immer noch Anfänger und kenne mich nicht so aus. Könntest Du mir das bitte step-by-step erklären?
    G, believer

  • Wenn es im Root liegt, musst du den Link vom Image anpassen. Das ist am sichersten. Einfach beim src die URL davor:

    define(“collapse_picture”, “collapse.gif”);
    /* path to the expand picture */
    define(“expand_picture”, “expand.gif”);

    Wird zu:

    define(“collapse_picture”, “http://www.gospel-life.de/collapse.gif”);
    /* path to the expand picture */
    define(“expand_picture”, “http://www.gospel-life.de/expand.gif”);

  • Super danke!! Klappt einwandfrei!

    Nun doch noch eine Frage:

    >>3) Das musst du über die CSS Attribute regeln. <<

    Kannst Du mir auch hierfür noch einmal kurz helfen (ich lerne noch). Weiß nicht, wo ich das angeben und was genau?

  • @all: Ich habe jetzt auch WP 2.7 installiert und alle meine Plugins laufen OHNE Änderung einwandfrei!

    @believer:
    (Ich musste da ein paar . einbauen, damit das hier nicht interpretiert werden. Die müssen natürlich raus!)
    Also jeder Link mit Beschreibung wird über folgendes define generiert:

    define(“linklist_layout”, “%link% – %description%< .br />“);

    Darüber kannst du jeden Link einzeln formatieren. Einfach ein Tag drumrum setzen und dann irgendwas damit machen. Z.B.

    define(“linklist_layout”, “< .span style="text-decoration:underline;">%link% – %description%< .br />“);

    Alternativ gehört jeder Link der CSS-Class “linklist” an. Du kannst also auch bei deinem Theme in der CSS Datei ein

    .linklist {
    text-decoration:underline;
    }

    einfügen.
    Wenn du den “Kasten” um die Link drumrum anpassen willst, musst du das in folgendem Bereich machen:

    echo “< .div style=\"display:;margin-left:10px;\" id=\"l".$category->id.”\”>\n”;
    wp_linklist_categories( $category->id );
    wp_linklist_links($category->id);
    echo “< ./div>< ./div>\n”;

    Je nachdem was du anpasssen willst musst du halt entsprechende Kästen setzen und formatieren. Nur die Links wären z.B.

    echo “< .div style=\"display:;margin-left:10px;\" id=\"l".$category->id.”\”>\n”;
    wp_linklist_categories( $category->id );
    echo “< .div style=\"text-decoration:underline;\">“;
    wp_linklist_links($category->id);
    echo “< ./div>“;
    echo “< ./div>< ./div>\n”;

  • Hallo Moritz,
    mmm, klappt nicht. Habe alles wie angegeben gemacht, aber bekam dann einen Fatal error. Selbstverständlich habe ich auf das Löschen von “.” geachtet, dennoch…
    Hiermit meine ich define(”linklist_layout”, “%link% – %description%“);. Das funktionierte nicht…

    Ich wollte übrigens keine underline unter der Link-Beschreibung, sondern lediglich die folgenden Linkzeilen unter der Kategorieüberschrift bündig machen. Ich habe definitiv keine Ahnung, wo, wie, was…
    Würde dir ggf. mal das Bild dazu anbieten, damit du sehen kannst, was ich meine.
    Unter .http://www.gospel-life.de/Bilder/buendig_machen.jpg.

    Danke für Deine Hilfe und das Verständnis für meinen mangelnden Durchblick
    G, believer

  • Hallo Moritz,

    habe soeben das meiste hinbekommen ;-D und habe auch die CSS-Datei gefunden, die für die Änderungen zuständig ist (habe nämlich mehrere davon). Frage oben hat sich also erledigt.

    Nun aber noch eine Sache:
    Ich möchte gerne den Bindestrich zwischen Link und Beschreibung weghaben. Wo mache ich das. Konnte das bisher nicht herausfinden.

    Danke für Rückmeldung.

  • Ha… auch das habe ich soeben gefunden und erledigt. Habe also keine Fragen mehr!!! Puuuh… Das Plugin ist klasse! Danke für die Mühe.
    Gruß, believer

  • Kein Problem!

    Das mit dem underline war übrigens nur das erste Beispiel, das mir eingefallen ist ;)

  • Hej,
    endlich habe ich es auch hinbekommen. Ich schätze, es war mehr Zufall ;)

    Eine Frage habe ich noch: wie kann ich die Schriftfarbe ändern?

    In der Seite, die ich dafür erstellt habe, selbst geht es nicht, ggfs. spielt er sogar komplett verrückt und tut die 2 Kategorie ganz woanders hin.

    Danke!

    Gruß
    Franziska

  • Das Plugin orientiert sich in erster Linie an den Einstellungen deines Themes. Wenn du diese “überschreiben” möchtest, musst du in die CSS Datei deines Themes eine neue CSS-Class packen und dort halt definieren was du willst. Für die Links heißt die Class “linklist”. Du müsstest also sowas eintragen:

    .linklist {
    color:#ff00ff;
    }

  • Hej,
    zwar hat das nicht funktioniert, aber ich habe die Farbe gefunden, die den Text färbt ;) und hab’s gleich geändert, nun ist auch die Linkliste in der Farbe, wie ich’s gerne hätte, und ich bin rundum glücklich.
    Vielen Dank!
    Gruß
    Franziska

  • Hallo Moritz,

    ich habe nun schon auf ein paar Seiten deine Linkliste gesehen und muss sagen diese hät ich auch gern.

    Nur will dein Script bei mir patu nicht funktionieren.

    Ich nutze:
    WP Version 2.7.1.
    runPHP Version 2.3.1.

    Apache-Version: 2.2
    Php-Version: 5.2.3
    MySQL-Version: 5.0.45

    http://www.stardado.de/links

    Soweit ist alles, gut es werden in der Datenbank auch die 2 Tabellen erzeugt, aber wenn ich einen eintrag mache und auf “Save” klicke. Passiet nix, er wechselt auf die Ãœbersichtseite meiner Artikel. Hast du eine Idee was ich evtl. nicht richtig gemacht habe.

  • Hi Denis!

    Leider kann ich dein Problem nicht reproduzieren. Habe es auch mit den entsprechenden Versionen der Software versucht. Keine Ahnung woran das liegen kann.

  • Das ist sehr schade, ich Suche genau so eine Linklist wie die deine.

    Hm, ich werde mal weiter testen, ich habe nur kein Plan wieso der nix in die Datendank Schreibt. Mein Wissen in sachen PHP und MySQL ist dafür zu gering.

    Grüße Denis

  • Hallo,
    seit dem Update auf WordPress 2.9 funktioniert Linklist nicht mehr :( Hast Du eventuell einen Tip?
    Frohes neues Jahr Dir!
    Viele Grüße
    Franziska

  • Hmm seltsam. Also bei mir funktioniert es nach wie vor. Hast du vielleicht vergessen die nötigen Plugins nach dem Update wieder zu aktivieren?

  • ich habe eine spielwiese. ueberlegung heute morgen war, eine html seite mit css zu machen, wo ich mir nen paar bookmarks offline “huebsch” gestalte. mir kam der gedanke an eine wordpress-spielwiese von mir und so bin ich bei deinem plugin gelandet.

    zuerst hab ich das plugin “runphp” probiert, es ging nicht zu aktivieren. fehler “ungueltiger header” -> der header, vom plugin, war nicht “gueltig” bzw wordpress fehlten wohl angaben. ueber google fand ich die ursache raus, aenderte headerangaben vom plugin, es liess sich aktivieren, aber funktionierte nicht.

    nun benutze ich das plugin “exec-php” und es funktioniert einwandfrei nach der installation: php-code laesst sich einfach in artikeln einfuegen.

    ok, ich hab den pfad zu den beiden grafiken im quelltext deiner dateien absolut “also mit http-angabe” hingemacht. danke :) .. ich werd nun die tage mal damit rumspielen. die spielwiese entstand nur, weil ich ueberlegte wie ich facebook und nen blog zusammenbringen kann.

  • * order the links and categories via a position number

    die sortierung ueber die nummern funktioniert noch nicht ganz, hab nur heute nicht mehr so die zeit, auszuprobieren – danke jedenfalls fuer das nette plugin :-)

Leave a Reply