Hitman

Hitman

Ich mochte schon das Spiel und gestern waren wir dann im Kino um uns den Film anzuschauen und allein der Gang von Timothy Olyphant aka Agent 47 war es wert :thumbup:
Allerdings muss ich gestehen, dass sein Sexleben noch gestörter ist als ich es bisher angenommen habe, aber man kann ja nicht alles im Griff haben ;)
Der Film ist trotzdem der absolute Kracher und ein absolutes Muss für jeden, der das Spiel mag! Die Rolle des Antihelden dürfte damit in eine neue Ära gerutscht sein :mrgreen:

-1, -3, -19 :D

Was ist wohl gemeint? Genau! Die Tage!

-1: Morgen ist mal wieder “Home coming” im Enchilada angesagt und es wird bestimmt wieder ein sehr lustiger und schöner Abend an dem man alte Bekannte und Freunde wiedertrifft :)

-3: Am 25. setzen wir uns dann abends ins Auto und fahren nach Saalbach Hinterglemm zum Ski fahren. Diesmal sind wir um die 15 Leute und es wird sicherlich ein Mordsspaß, vor allem, weil dieses Jahr auch ordentlich Schnee liegt :mrgreen:

Danach, nur noch 19 Tage, geht es dann bis Juni ab nach Huntingdon zum Juniata College und da bin ich mal sehr gespannt was uns erwartet :)

Vorsorglich wünsche ich euch deshalb allen schon einmal frohe Weihnachten und einen guten Rutsch :beer: :D

Mo goes 2.6.23 => some hints

Nachdem ich in den letzten Tagen einige Zeit mit der Suche nach Hilfe und Tipps verbringen durfte, habe ich mir jetzt grade mal gedacht, dass ich meine Ergebnisse hier mal online stelle und somit vielleicht einigen anderen die Arbeit erspare :)

Den Anfang macht ein Bug, der mich die meisten Nerven gekostet hat. Und zwar hatte ich unten rechts auf dem Display, nicht reproduzierbar, immer wieder Grafikfehler, die eindeutig auf den fglrx-Treiber (Version>8.40.4) zurückzuführen waren. Einige Tage, Foren, Artikel und sonstige Bemühungen später fand ich dann eine Lösung, so dass auch aktuellere Versionen vom fglrx (z.B. 7.11) problemlos laufen. In die xorg.conf muss bei dem Grafikdevice folgende Zeile eingefügt werden:
Option "XAANoOffscreenPixmaps" "true"

Das nächste was mich ein paar Nerven und eine Anmeldung in einem weiteren Forum gekostet hat, ist, dass truecrypt von Haus aus nicht mit dem 2.6.23 Kernel läuft. Es gibt einen interessanten Fehler beim Bauen des Kernelmoduls. Diesen kann man beheben in dem man in Zeile 659 in der Datei Dm-target.c (truecrypt/Linux/Kernel) das letzte Argument (NULL) der Funktion kmem_cache_create() löscht. Dann klappt es auch wieder mit truecrypt ;)

Eine weitere Kleinigkeit war der Spaß hdaps wieder ans Laufen zu bringen, denn der Patch für den 2.6.23 Kernel heißt nicht mehr wie früher. Zu finden ist er hier. Weitere Informationen und Patches für hdaps findet man hier.

Ich hoffe mit diesem Post kann ich 1-2-3 Leuten helfen, die sich damit eine mühselige Suche ersparen :)