Filmpiraten gefährden Maisbauern

Die Argumente scheinen auszugehen: jüngstes Opfer der Filmkopierer sind die US-Maisbauern. Durch sinkende Besucherzahlen in den Kinos würde weniger Popcorn verkauft, weswegen die Maisbauern weniger Investitionen tätigen können. Die Bankrotterklärung einer Kampagne, die angesichts steigender Besucherzahlen der Kinos 2006 von vorne herein eine Totgeburt war. […]

weiterlesen…

Oceans thirteen

Oceans thirteen

Kinozeit und diesmal war der dritte Teil von “Oceans eleven” dran. Nachdem der zweite nicht so ganz an den ersten rankam, war meine Erwartung nicht mehr so hoch. Dritte Teile sind ja meist… Nunja, ihr wisst schon ;)
Diesmal ging es eigentlich. Ich finde zwar, dass der Film wieder nicht an den ersten rankommt, aber schlechter als der zweite ist er auch nicht. Die Story ist leider ein bisschen flach und vorhersehbar, zumindest für die, die die beiden ersten Teile schon gesehen haben. Ansonsten ist er aber ganz nett, abgesehen davon, dass mir eine ansprechende Frau in dem Film fehlt :)

Auf zu neuen Ufern

Nachdem ich länger überlegt und geplant habe, ist es jetzt offiziell:
Ab Januar werde ich ein Praxissemester in den USA machen
Genauer gesagt werde ich für ein Semester am Juniata College in Huntingdon (Pennsylvania) studieren und dort dann, sofern sich ein passendes Thema findet, auch meine Bachelorarbeit schreiben. Da der Spaß im Rahmen eines relativ neuen Austauschprogramms (wir sind die dritten die gehen) des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der FH Münster stattfindet, gehe ich nicht allein sondern mit einem Kumpel aus meinem Semester zusammen. Auf jeden Fall wird das wohl eine geile Geschichte werden, die sich nicht nur gut in der Vita macht, sondern bestimmt auch viiiieeelll Spaß und eine Menge Erfahrungen mitsich bringen wird ;)
Vorher muss allerdings noch einiges gemacht werden. Zum Beispiel müssen wir unsere Klausuren des 5. Semesters vorziehen oder mündliche Prüfungen ablegen. Aber auch das wird schon irgendwie klappen :)

Schilder

Eben ging es mal wieder um Schilder und dumme Leute. Da musste ich mir gleich nochmal www.hier-ist-dein-schild.de durchlesen und da ich das, glaube ich zumindest, hier noch nicht gepostet habe, mache ich das jetzt mal :)
Ein kleiner Ausschnitt:

Doofe Leute sollten Schilder tragen müssen, auf denen “ich bin doof” steht. Auf diese Weise würde man sich nicht auf sie verlassen, oder? Du würdest sie nix fragen. Es wäre wie “Tschuldigung, ich… äh, vergiss es. Hab das Schild nicht gesehen.” []