X-Men III

xmen3

Selbigen haben wir uns gestern angeschaut. Folgende Zusammenfassung habe ich auf der Cinemaxx Hamm Website gefunden (ganz passend finde ich die zwar nicht, aber das muss eh jeder selbst beurteilen):

Die X-Men unter der bewährten Führung von Charles Xavier bekommen es mit der Evolution selbst zu tun. Ihre verstorbene Kollegin Jean Grey wird als Dark Phoenix wieder geboren und ist nicht nur eine Gefahr für sich selbst, sondern auch für die anderen Mutanten und die menschliche Rasse. Als eine mögliche Heilung gefunden wird, mit der außerdem genetische Mutationen kontrolliert werden könnten, müssen sich die X-Men zur Schlacht rüsten – gegen die Brotherhood von Magneto und das menschliche Militär.

Der Film hat mir gut gefallen und wer Teil 1 und 2 mochte, wird wohl auch diesen Teil mögen. Die Effekte waren heftiger als in den ersten Teilen und die Story war auch gut – Marvel Art halt :) Der Film und auch einige Szenen zwischendurch nehmen doch einen recht unerwarteten Verlauf, was zwar nicht unbedingt die Spannung erhöht, aber es regt das Hirn an von der gewohnten Schiene zu kommen. Ich hoffe es kommt noch ein weiterer Teil :)

Leave a Reply