Back on the roads

Gestern Nachmittag war es endlich soweit! Ich habe mein neues Auto bekommen :thumbup:
Der erste Dämpfer der Freude kam allerdings recht flott:
Die Anmeldung eines Autos kostet mittlerweile 40,70€ :cuckoo: Dazu kamen dann noch die 2 Nummernschilder mit 28€ :shake: Und das alles für etwa 10min Arbeit. Da fragt man sich doch ernsthaft womit solche Preise gerechtfertigt werden.
Der nette Mann im Bürgeramt hat etwa 2min auf seiner Tastatur rumgeklimpert und danach einen neuen Fahrzeugschein ausgedruckt. Hinterher habe ich noch die beiden Plaketten (TÃœV/AU) bekommen und das war es dann auch schon. Dafür 40,70€? Die haben doch echt einen am Brett… :rant:
Wenn ich mich daran erinner, dass ich bei meinem Bravo damals 50DM inkl. Nummernschilder bezahlt habe… :cuss:
Nunja, es nutzt ja nichts. Auf jeden Fall habe ich jetzt wieder ein Auto (Bilder folgen) und mache die Straßen unsicher :D

One comment

  • ja, der ganze formale Kram bei der Zulassungsstelle dämpft immer die Freude beim ersten Auto. auch beim zweiten, dritten…. :o) Aber die erste Spritztour mit dem neuen “Baby” machen das dann ganz schnell wieder wett.

Leave a Reply