16 Blocks

16 blocksGestern war mal wieder Kino angesagt. Diesmal haben wir uns für 16 Blocks entschieden. Es ist mal wieder ein etwas anderer Film als man vielleicht erwartet.
Die Story handelt von Jack, einem Polizisten, der ziemlich im/am Arsch ist. Sein Auftrag ist den Gefangenen Eddie zu einem Gericht zu bringen, das 16 Blocks entfernt ist. Auf dem Weg geht einiges schief. Allerdings anders als man es erwartet…
Im ganzen ist der Film nicht unbedingt der Blockbuster des Jahres, aber er gehört sicherlich auch nicht zu den schlechtesten :)

Gesetze…

“A pillow can be considered a ‘passive’ weapon.”

Sinngemäß heisst das soviel wie, dass ein Kissen eine passive Waffe ist. Kein Witz, kein weit entferntes Land. Deutsche Rechtsprechung :lol:
Noch mehr?

“It is illegal for ones car to run out of gas on the Autobahn.”

Es ist also illegal, wenn man auf der Autobahn anhalten muss, weil man keinen Sprit mehr hat. Der Spaß kann sogar mit einem saftigem Bußgeld enden. Deutschland halt :shake:
Noch mehr darüber und vor allem viele blöde Gesetze aus den USA gibt es hier (englisch)! Viel Spaß beim lachen :rofl:

All about Bunnies

bunnieSo hieß die Party auf der wir gestern Abend gelandet sind und der Name war Programm, vor allem was die GoGos anging ;)
(leider sind die Fotos noch nicht online, kommen aber)
Ursprünglich wollten wir nach Dortmund in die Liquid Lounge oder nach Münster ins Heaven. Da am Heaven eine seeeehr lange Schlange war, haben wir uns dann entschlossen dem GO!PARC einen Besuch abzustatten. Selbiger ist dort, wo früher Bellagio bzw. die Nachstudios in Münster waren. Da beide Läden nicht unbedingt der Hit waren, war ich zuerst recht skeptisch. Allerdings hat sich mit dem letzten Wechsel der Veranstalter doch einiges getan: einiges wurde komplett umgebaut und es gibt jetzt immerhin einen Raum in dem ausschliesslich House/Techno gespielt wird. Das kam uns natürlich sehr entgegen :8):
Viel mehr als diesen Raum haben wir auch nicht gesehen. Leider waren sehr viele Münsteraner da und weniger Studenten. Liegt wohl daran, dass die meisten Studenten grad zu Hause Eier suchen. In diesem Sinne: Frohe Ostern! :)

Update
Die Bilder sind jetzt online. Allerdings sind keine wirklich tollen dabei.

Hiwi vs. Zeit

So, gestern war mein erster Tag als Hiwi in der DVZ der FH. Wirklich viel zu tun hatte ich nicht und wenn ich den Aussagen der anderen Hiwis glauben kann, dann ist das meistens so. Man also auch durchaus nebenbei etwas lernen :D
Als erstes musste ich mich in einem Pool mit Eclipse rumschlagen, bis es dann das tat was es tun soll. Irgendwie komme ich bisher mit diesem Programm nicht auf einen grünen Zweig… Naja, später habe ich dann von Huy, einem anderen Hiwi bzw. wissenschaftlichen Mitarbeiter, eine Führung durch die Räume der DVZ bekommen. War schon beeindruckend, was die da für jeden Fachbereich aufgebaut haben. Ich hätte nicht gedacht, dass fast jeder seinen eigenen Serverraum hat.
Danach war dann auch schon Ende. Weiter geht es dann nächsten Donnerstag ;)

some stuff

Das Wochenende naht und daraus können wir folgern, dass die Woche in der FH auch fast rum ist :)
Morgen ist mein erster Tag als studentische Hilfskraft in der DVZ. Ich bin gespannt, was da auf mich zukommen wird. Einige Leute habe ich schon kennengelernt und die waren soweit alle ganz nett!
Danach geht es ab nach Hamm. Immerhin ist langes Wochenende und vielleicht ist ja auch gutes Wetter, so dass wir vielleicht sogar eine Runde spielen können, aber ich glaube das ist etwas zu optimistisch gedacht -> Wetterbericht :noshake:
Nunja, am Sonntag ist wieder Osterfeuer am Langewanneweg und das wird bestimmt ein lustiger Abend mit vielen Freunden und Bekannten. Vielleicht gibt es auch das ein oder andere Foto. Mal sehen :)

Intermodellbau 2006

TruckSeit gestern ist sie im Gange und heute war ich mit meinem Opa da; auf der Intermodellbau 2006 in Dortmund. 6 der 7 Westfalenhallen waren fest in der Hand der Modellbauer jeglicher Art, lediglich eine Halle war nicht von ihnen besetzt. In dieser findet noch bis Sonntag die Hobbytronic statt. Allerdings hatten wir keine Zeit und Lust mehr, nach 4h Intermodellbau + Fahrt da auch noch vorbei zu schauen.
Da mein Opa Eisenbahnfan ist, haben wir uns vor allem in den beiden Eisenbahnhallen (6+8) aufgehalten in denen es viele schöne Modelle, Neuvorstellungen (z.B. das Auto-Magnetsystem von Fleischmann) und (zuviele) Verkaufsstände gab.
A380 NachbauDa ich mich auch für die Dinge interessiere die fliegen und schnell sind, haben wir uns natürlich auch in den anderen Hallen umgesehen. KunstfliegerEins der Highlights war der mapstabsgetreue Nachbau des Airbus A380. Das Teil hat eine Spannweite von ~5,40m, 4 echte Düsen, wiegt an die 75kg und fliegt wirklich :) Ein weiteres war das ein Minicar-Rennen, von dem ich auch 2 Videos (ganz unten) gemacht habe. Die kleinen “Flitzer” gehen verdammt gut ab. Leider kommt das auf den Videos nicht ganz rüber, da man sie nicht pfeifen hört :) Die Speedbote waren leider nur auf Leinwänden und Fernseher zu bewundern und nicht in dem großen Becken. Allerdings hätten sie da wohl eh nicht richtig fahren können!
Ein paar Bilder und die Videos findet ihr in den Bildergalerien im Ordner intermodellbau_2006. Viel Spaß damit :)

GDE, Plugin und Versicherungen#3

Nach der Vorlesung heute Morgen muss ich sagen, dass ich jetzt sicher bin, vorher ahnte ich es nur, dass Elektrotechnik nicht so ganz mein Fach ist. Die Etechniker rechnen da wie wild rum und lassen dann einfach mal was wegfallen da es nicht so ganz reinpasst und solche Scherze. Gestern habe ich den halben Tag damit verbracht mich auf Versuch Nr.3 (Bipolartransistoren) vorzubereiten, den ich am Mittwoch mit meiner Gruppe machen muss. Dummerweise kommt der Stoff dazu erst in ein paar Wochen in der Vorlesung dran :oogle:

Dafür habe ich eben in meiner laaaangen Mittagspause (5h) meinen Visitcounter so umgeschrieben, dass er als Plugin für WordPress 2.0+ funktioniert. Wer ihn also haben möchte, kann ihn sich hier runterladen. Die Installationsanleitung findet ihr in der Datei visitcounter.php oder hier. Viel Spaß damit :)

Eine schöne Nachricht bekam ich eben: Die gegnerische Versicherung, ja immer noch von dem Unfall Anfang Februar, hat einen 2ten Scheck rüberwachsen lassen. Der liegt jetzt bei meinem Anwalt :)
Eine Kleinigkeit musste mir das schöne Gefühl allerdings wieder vermiesen: Sie es schon wieder geschafft sich zu verrechnen und einen Teil wegzulassen :noshake:

Inside Man

inside manGestern Abend war mal wieder Kino angesagt. Wir haben uns Inside Man in der Spätvorstellung angeschaut und ich muss sagen, der Film ist geil und auf jeden Fall zu empfehlen :thumbup:
Für alle die noch gar nichts von dem Film gehört haben: Es geht um den perfekten Bankraub und nebenbei um die Verstrickung der oberen 10.000 untereinander ;)
Eine kurze Inhaltsangabe gibt es auch auf der Website des Films!